Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2019 ist da!!!! hier klicken / 20.04.2019 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 1.Oldtimerfernfahrt zum Balaton 21. Juli bis 04.August 2019 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken

#1

M24 qualmt

in Motor und Technik 21.05.2016 10:18
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

Hallo zusammen,

zunächst möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Jan, ich komme aus dem schönen Thüringen und bin über ein paar Umwege an einen M24 gekommen.
Ich habe die letzten Wochen die Bremsanlage instandgesetzt, Auspuffanlage neu gemacht und die Dämpfer ausgetauscht. Soweit alles gut. Nachdem ich fertig war eine Runde gefahren und jetzt fängt der Dicke an zu qualmen.

folgende Dinge habe ich probiert:
1. Zündung eingestellt (nach der Methode im Handbuch). Zündkerzen gegen neue ausgetauscht. Zündkerzen sind aber immer verrußt (auch mit korrekter Zündeinstellung) - neue Kerzen sind NGK BP6HS.
Zündspule ausgetauscht, da nicht Original (polnisches Produkt) und Vorwiderstand total schwarz.

2. Luftfilter abgenommen - der gesamte Ansaugtrakt war ölverschmiert. Im Luftfilter standen knapp 1 Liter Öl, also zu viel. Der Vergaser war von oben her total schwarz und hakte sowohl Drosselklappen, als auch Startklappe

3. neuen Vergaser bei Ural-Hamburg bestellt. Diesen eingebaut und eingestellt --> Motor startet super, läuft im Stand super ruhig, sobald man Gas gibt fängt er an zu qualmen

Das qualmen beginnt, sobald er Drehzahl bekommt bzw. aus mittleren Drehzahlen in den Schleppbetrieb übergeht. Dann ist hinter dem Dicken alles vernebelt. Am Endschalldämpfer ist im Rohr auch Ruß drin, wie an den Zündkerzen.

nach oben springen

#2

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 07:43
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Der bringt Öl hoch. Bringt der Motor Druck wenn Du den Öleinfüllstutzen öffnest? Richt Dein Öl nach Benzin?

nach oben springen

#3

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 09:39
von wolgafan • Wolgaguru | 244 Beiträge | 516 Punkte

Grüße, wie Wolga Dresden beschrieben... Ursachen dafür gibt's viele, über die Ventile saugt der Motor Öl, oder Ölabstreifringe am Kolben verschlissen oder einer gebrochen..

zuletzt bearbeitet 22.05.2016 09:40 | nach oben springen

#4

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 11:39
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

Danke für Eure schnellen Antworten!!!

Wenn ich den Öleinfüllstutzen (den Verschluß natürlich abgenommen -> ist so einer mit Stahlwolle drin) zu halte baut er dort keinen Druck auf, also ich kann ihn locker mit der Hand zu halten - auch bei höheren Drehzahlen. --> ist das jetzt gut oder schlecht???
Das Motoröl riecht nicht nach Benzin.

Der Dicke ist bis dahin einwandfrei gefahren und dann nach der Instrandsetzung von den anderen Teilen für die Vollabnahme hats mit einmal das Qualmen angefangen...

nach oben springen

#5

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 12:28
von wolgafan • Wolgaguru | 244 Beiträge | 516 Punkte

Da Du anscheinend noch einen Motor der der älteren Ausführung hast, hat dein Motor eine Kurbelwellenentlüftung am Seitendeckel, nähe Zündverteiler, dort entlüftet der Motor, also völlig normal. Die Frage ist wie lang stand der Motor, da er vorher ging, kann auch sein, dass ein Kolbenring verklebt ist, aufgrund der Stand Zeit, ungeachtet dessen, kann halt auch mal was zu Bruch gehen. Leider....

zuletzt bearbeitet 22.05.2016 12:38 | nach oben springen

#6

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 13:13
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

Ich hab das Fahrzeug in Polen gekauft, dort ist er 2-3x Woche gelaufen.
Ich hab Ihn hier noch 4x gefahren und dann die ganzen Sachen erledigt für die Vollabnahme.
Dafür stand er 1 Woche.
Das einzige was mir gerade noch auffällt ist, da hat er auch das erste mal Super Benzin hier in Deutschland bekommen. Keine Ahnung was die in Polen da eventl. reingekippt haben.

Was da an Rauch raus kommt ist aber halt nicht wirklich blau (eher weiß bis grau) und riecht auch nicht typisch nach Öl.
Könnte es eventl. noch mit einer falschen zündungseinstellung in Verbindung mit unserem Super Benzin liegen?

Die Anleitung zum statischen einstellen hab ich aus dem Bordbuch, nur da stehen ja ganz andere Oktanzahlen drin von damals und dem entsprechend ja auch die Einstellung...

Wo würdet Ihr jetzt anfangen?

zuletzt bearbeitet 22.05.2016 13:17 | nach oben springen

#7

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 14:51
von trothe • Wolgabesitzer | 59 Beiträge | 222 Punkte

Weisser Qualm kommt vom Kühlwasser, blauer Qualm ist Öl. Evtl zieht er Kühlwasser wegen der defekten Zylinderkopfdichtung. Also den Zylinderkopf runter und neue Zylinderkopfdichtung rein. Vorher Kompression messen. Ist kein grosser Akt und zeigt Dir den Zustand von Zylinderlaufflächen und Ventilen.

nach oben springen

#8

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 16:10
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

das würde ich bei weiss ja auch vermuten, ABER:

ich hab jetzt nochmal die Zündung Richtung früh verstellt: er qualmt weniger! Mit einmal läuft er auch im Stand nicht mehr rund, Schüttelt sich und drewht nur noch sehr langsam von höheren Drehzahlen runter.

Hab dann nochmal die Kerzen (NGK BR6HS - waren ja neu) raus genommen: 1-3 beginnend leicht braun zu werden, 4. ist nass. --> andere Zündkabel rein -> keine Veränderung

Jetzt kommts aber: Ich habe noch einen Satz NGK BPR7HS liegen gehabt. Diese rein und der Wolga läuft einwandfrei, ohne qualmen!!! Jetzt mal 7km gefahren (Auto war schon warm) --> alles super.... auf den letzten 2km schüttelt er sich und fängt wieder im Schleppgas und bei höheren Drehzahlen das qualmen an. Auto schüttelt sich leicht im Standgas und dreht bei höheren Drehzahlen wieder langsamer runter als sonst.

Nach Hause -> Zündkerzen raus -> Kerze Zylinder 1 und 3 Rehbraun, wie es sein soll (so hat noch keine andere Kerze vorher ausgesehen), Kerze Zylinder 2 und 4 Nass (Benzin)

Kann die Zündung Kerzen zerstören???? Wo wir mit den BPR7HS gefahren sind, wurde an der Zündung nichts verstellt.

zuletzt bearbeitet 22.05.2016 16:25 | nach oben springen

#9

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 18:06
von trothe • Wolgabesitzer | 59 Beiträge | 222 Punkte

Zuendung kann keine Kerzen zerstoeren. Zuendung und Kerzen sind auch eher was fuer die Feinabstimmung bei diesen Motoren. Die sind eher unempfindlich bei dem hohen Hubraum und der niedrigen Verdichtung. Mach mal den Kopf runter, da siehst Du sicher Wasserspuren. Im uebrigen ziehen die Motoren auch gerne mal Nebenluft ueber den Ansaugkruemmer/Vergaser. Das fuehrt dann zu dem Schleppgas und Schuetteln im Leerlauf. Also Basisarbeit zuerst, dann Feinabstimmung.

nach oben springen

#10

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 18:30
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

ok, so werd ichs machen. Werde die Woche erst Kompression messen und dann kommt der Kopf runter...

Besten Dank schonmal, ich werde berichten!!!!

nach oben springen

#11

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 19:44
von wolgafan • Wolgaguru | 244 Beiträge | 516 Punkte

Wenn Du schon mal ein Stück gefahren bist und alles okay war, kann natürlich auch ein wiederkehrender Defekt Deiner Kerzen vorliegen, da Du die Zündkabel gewechselt hast, hier ist auch zubeachten, welche Kerzenstecker und dessen Vorwiderstand verbaut sind, ob eventuell der Kerzenstecker defekt ist, dann kann auch ne Kerze sich verabschieden und unverbrannter Sprit sich breit machen. Zu viel Frühzündung führt zu Schütteln im Standgas und schießt u. U. Deine Kopfdichtungen kaputt, ca. 10-12 Grad Frühzündung sind bei dem heutigen Sprit problemlos.

zuletzt bearbeitet 22.05.2016 19:46 | nach oben springen

#12

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 22.05.2016 20:41
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

Hallo wolgafan, ich hab ihn normal eingestellt nach dem Bordbuch, dabei aber den Oktanregler nicht in die Mitte gestellt um mehr frühzündung per Oktanregler zu probieren.
Jetzt steht er aber 2 Striche =4grad mehr auf früh als Standardeinstellung.
Das mit den Zündleitungen muss ich mir nochmal anschauen. Die, welche ich dann verbaut habe waren auch gebrauchte, die ich mit dem Dicken mitbekommen habe. Ob die ok sind weiß ich eben auch nicht.

Wenn ich jetzt neue kaufe, was muss ich beachten (wegen Stecker und Widerstand)?

Wenn die ZKD, die Kolbenringe oder die Ventilschaftdichtungen was haben müsste ich ja bereits bei der Kompressionsmessung was abnormal gestellten, oder???

nach oben springen

#13

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 23.05.2016 11:15
von wolgafan • Wolgaguru | 244 Beiträge | 516 Punkte

Grüße, defekte Ventilschaftdichtungen merkt man nicht bei der Kompressionsmessung, Ölverbrauch kommt meistens von den Einlassventilen. Zur Zündung, die 10-12 Grad beziehen sich auf die Kurbelwelle. Zu den Kerzenstecker, musst Du mal im Handbuch nachlesen oder einen Kerzenstecker durchmessen, sie sollten alle zumindest gleich sein, wenn zwei davon funktionieren. MFG

zuletzt bearbeitet 23.05.2016 11:17 | nach oben springen

#14

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 23.05.2016 19:55
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.451 Beiträge | 2533 Punkte

mach es mal nicht nach den Bordbuch sondern nach dem Reparaturhandbuch (Download hier: http://www.wolga-m21-store.de/download/)


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#15

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 24.05.2016 18:46
von wolgafan • Wolgaguru | 244 Beiträge | 516 Punkte

So, hab die org. russischen Kerzenstecker mal durchgemessen, der Widerstand beträgt 5 kOhm. MFG

nach oben springen

#16

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 24.05.2016 20:05
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

Danke für Eure Hinweise und fürs messen :-)

Ich werde am Wochenende weitermachen und halt Euch auf dem laufenden!

nach oben springen

#17

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 28.05.2016 18:55
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

Hallo zusammen,

so hab nun neue Zündkabel drauf und nochmal eingestellt. die Anleitung im Reparaturbuch uind meinem Bordbuch sind identisch. hbs auch nochmal mit der Pistole gemacht -> qualmt (war ja fast klar)

Kompression hab ich auch gemessen, Kühlwasseranzeige bei 80°C:
1. Zylinder: 8,25 bar
2. Zylinder 7,15 bar
3. Zylinder 7,60 bar
4. Zylinder 7,25 bar

Was denkt Ihr zu den Werten???

nach oben springen

#18

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 28.05.2016 23:21
von wolgafan • Wolgaguru | 244 Beiträge | 516 Punkte

Grüße, für nen Wolgamotor ganz жарашо (gut)... nützt Dir bloß nix.... qualmen tut er ja trotzdem.... Na der Kolben hat ja zwei Kompressionsringe und einen Ölabstreifring... Es reicht ja, wenn ein Ölabstreifring defekt ist, dann ist die Kompression trotzdem in Ordnung, ungeachtet dessen, dass was anderes defekt sein kann. Also, Du hast viel probiert, viele Tipps bekommen.... Es hat Dich nicht weiter gebracht... Resultat: So würde ich es machen, Motor raus und von Grund auf sanieren, sonst suchst Du noch ewig. Ich kann es nachvollziehen, das ist genau das, was Du nicht hören wolltest... Trotzdem viel Erfolg.....

nach oben springen

#19

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 29.05.2016 01:15
von jan1982002 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 21 Punkte

Nicht wirklich :-) Aber manchmal ist die Realität nicht schön, das einzige was mich halt stutzig macht ist, das ich das qualmen extrem über die Zündung steuern kann.
Und Fahrzeuge mit kaputten ZKDs, sowohl Wasser als auch Öleintritt hatte ich schon, dass sah aber eben immer anders aus. Entweder richtig weiß oder eben blaurauch mit entsprechendem Geruch.

Das was beim Wolga raus kommt ist irgendwie weder das eine noch das andere...

Aber ein zerlegen ist dann jetzt wohl das sinnvollste.

nach oben springen

#20

RE: M24 qualmt

in Motor und Technik 29.05.2016 10:08
von wolgafan • Wolgaguru | 244 Beiträge | 516 Punkte

Grüße, sicher sinnvoll und Du hast dann hoffentlich Ruhe und einen Motor ohne Qualm. MFG
PS: halt uns mal auf dem Laufenden, was nun für das Qualmen verantwortlich ist...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mare912001
Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste , gestern 147 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1459 Themen und 7773 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 238 Benutzer (03.08.2019 05:29).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor