Wolga Kalender 2019 ist da!!!! hier klicken / UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 1.Oldtimerfernfahrt zum Balaton 21. Juli bis 04.August 2019 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken
#1

09.06.09 Kollaps am russischen Automarkt: Minus 58 Prozent

in GAZ - CCCP 11.06.2009 23:59
von wolga-forum-deutschland • Forumbetreiber | 859 Beiträge | 1069 Punkte

Dienstag, 09.06.2009

Kollaps am russischen Automarkt: Minus 58 Prozent


Moskau. Russlands Automarkt soll eines Tages die Zukunft von Opel sichern – sagen die neuen Investoren Magna und Sberbank. Momentan sieht es dort aber fatal aus: 58 Prozent weniger Pkw-Verkäufe als vor einem Jahr.


Der „Boden“ des einst boomenden russischen Pkw-Marktes ist noch nicht in Sicht, die Absatzkrise hält unvermindert an: Im Mai wurden in Russland nur noch 119.400 Neuwagen verkauft – das sind 12 Prozent weniger als im April und heftige 58 Prozent weniger als im gleichen Monat des Vorjahrs.

Nach Angaben der Vereinigung Europäisches Business (AEB) beträgt der Rückgang seit Jahresbeginn gegenüber dem Vorjahr 47 Prozent. Von einer Erholung des einbrechenden Marktes ist bisher nichts zu sehen, so die AEB-Experten. Es gebe allenfalls „einige Anzeichen, dass sich der Rückgang des Marktes verlangsamt“.

Nur VW und Citroen schwimmen gegen den Strom


Unter den Automarken, die innerhalb der ersten fünf Monate dieses Jahres mehr als 1.000 Autos in Russland verkauften, sind nur drei, die entgegen des Abwärts-Trends ihren Absatz erhöhen konnten: Volkswagen legte um 17 Prozent zu, Citroen sogar um 41 und Infiniti um 4 Prozent.

Der einheimische Marktführer Lada, auf den etwa jedes vierte in Russland verkaufte Auto entfällt, kann sich trotz der günstigen Preise für seine Produkte kaum besser halten als der Gesamtmarkt: Seit Jahresbeginn brach der Absatz des Avtovaz-Konzerns um 45 Prozent ein.

Kredit-Förderprogramm wirkt sich kaum aus

Das staatlich subventionierte Programm für günstigere Auto-Kredite hat bislang den Markt nicht spürbar beleben können: Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums wurden bisher nur etwa 8.900 derartige Sonderkredite vergeben.

Die russische Automobilwirtschaft hofft nun darauf, dass der zulässige Höchstpreis der darunter fallenden Autos von gegenwärtig 350.000 Rubel (ca. 8000 Euro) auf 600.000 Rubel erhöht wird. Faktisch ist das Förderprogramm momentan nur auf Avtovaz-Produkte anwendbar.

GM in Russland: Chevrolet auf Platz 2, Opel schwächelt

Zweitstärkstes Label (mit knapp über 10.000 Verkäufen im Mai) nach Lada ist auf dem russischen Markt gegenwärtig die zum bankrotten US-Konzern GM gehörende Marke Chevrolet. Sie verfügt über drei Produktionsstandorte in Russland und einen in der Ukraine.

Die russischen Opel-Händler werden im übrigen momentan noch heftiger von der Krise gebeutelt als der Markt insgesamt: Der Absatz der deutschen Marke sackte im Mai mit knapp über 3.000 Verkäufen um 69 Prozent gegenüber dem üppigen Vorjahr ein. Das kumulierte Jahresergebnis für 2009 weist einen Rückgang um 57 Prozent aus.


Aufsteiger Volkswagen, in Russland bisher eher Elite- denn Massenmarke, verdrängte deshalb im Mai Opel von Platz 10 in der Verkaufsstatistik. Beide Marken haben in Russland momentan einen Marktanteil von knapp unter 3 Prozent.

(ld/.rufo/St.Petersburg)


©opyright
Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
09.06.2009 Auto Bild über GAZ
Erstellt im Forum GAZ - CCCP von wolga-forum-deutschland
0 11.10.2009 17:05goto
von wolga-forum-deutschland • Zugriffe: 541

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wolga-Bulgaria
Besucherzähler
Heute waren 171 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 194 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1417 Themen und 7463 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 93 Benutzer (29.05.2016 21:04).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor