Wolga Kalender 2018 ist da!!!! hier klicken / UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 17. Ostblockfahrzeugtreffen Pütnitz 06.07.18 - 08.07.2018 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken

#1

Schmierstoffe(Getriebeöl/Motoröl etc.)

in Motor und Technik 17.04.2010 20:58
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Mahlzeit!
Ich möchte gern mal diskutieren was ihr so für Mittelchen verwendet.
Ich hab heute neues Getriebeöl eingefüllt, aber vermute das es noch nicht das Richtige ist.
Ist halt ein EP 80W-90.
Ebenso hab ich am Differenzial was nachgefüllt, hat aber bei weitem nicht die Viskosität des Gelumpes was das drin ist.
Motoröl wär auch interessant...
Bei Wagner gibt ja ein paar Sachen. Getreibeöl zum Beispiel in SAE 90 , SAE 140 und SAE 250!
http://www.oldtimer-schmierstoffe.de/
Gibt das die Viskosität wieder?

Gruß Socke


Viele Grüsse von Socke!
zuletzt bearbeitet 27.12.2015 21:02 | nach oben springen

#2

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 24.04.2010 08:34
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Habt ihr das Schreiben verlernt?


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#3

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 24.04.2010 15:19
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Sorry, ich leide unter einer Schreibblokade. Nichts kann mich inspirieren, mein Kopf ist soooo leer. Ich muss erstmal zu mir finden!


nach oben springen

#4

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 24.04.2010 21:07
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Na prima...


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#5

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 25.04.2010 12:06
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Ich fange wieder an zu schreiben!
Also im Motor habe ich sehr gute Erfahrungen mit Stationärmotorenöl SAE 20 gemacht. Sehr guter Öldruck von kalt bis heiß. Öltemperatur ohne Ölkühler im Sommerbetrieb nach 4Stündiger Autobahnfahrt 120°C. Ölverbrauch auf 5000km ca. 1l. Gleicher Motor mit SAE 15W-40, Temperatur nach 1h Autobahn 135°C und Ölverbrauch ca. 1l auf 1000km, Öldruck bei heißem Motor sehr niedrig. Aber immer Markenöl von BP bzw. Addinol. Derzeit fahr ich im neuen Motor SAE 30 von Addinol und bin sehr zufrieden. Im Getriebe und Diff. fahr ich Russen-Sirup. Hab da noch so. 25l von. Ein Spass das Zeug durch die kleinenÖffnungen zu bekommen, nur mit vorheizen, ABER Getriebe schalten weich und Diff. ist ruhig.


nach oben springen

#6

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 25.04.2010 21:12
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Kann man das Russenöl mit irgendwas vergleichen? Ich hab kein Sirup da und brauch ne Alternative


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#7

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 26.04.2010 11:51
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Tja, eine Alternative weiß ich nicht. Weiß nur das Getriebe eines Bekannten war mit GL5 Getriebeöl befüllt und war nach knapp 10.000km hinüber. Ob das allgemeiner Verschleiß oder durch das Getriebeöl kam weiß keiner.


nach oben springen

#8

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 26.04.2010 15:49
von wolga-forum-deutschland • Forumbetreiber | 859 Beiträge | 1069 Punkte

Zitat von socke
Kann man das Russenöl mit irgendwas vergleichen? Ich hab kein Sirup da und brauch ne Alternative


soll ich mal fragen was das in Russland kostet?

Cruiser gib mal die russennamen rüber!!

z.B. Solidol?

lG


©opyright
Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#9

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 26.04.2010 18:30
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Maclo, keine Ahnung wie das dort heißt!


nach oben springen

#10

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 26.04.2010 18:41
von wolga-forum-deutschland • Forumbetreiber | 859 Beiträge | 1069 Punkte

!! масло !!

Ich gehe davon aus,dass es dies ist.

http://www.agrinol.com.ua/ bzw. http://agrinol.com.ua/en/smazki/multi-pu...cants/index.php

Ich mache mal eine Preisanfrage!!! Dann mal schauen wer es braucht!!!


©opyright
Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 26.04.2010 20:28 | nach oben springen

#11

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 28.04.2010 12:02
von wolga-forum-deutschland • Forumbetreiber | 859 Beiträge | 1069 Punkte

Solidol 400gr kosten 7€ und 800g kosten 10€ plus Versand!!


©opyright
Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#12

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 28.04.2010 20:53
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Der nette Herr Wagner hat mich gestern zurückgerufen und wir hatten ein angenehmes sachkundiges Gespräch.
(Klingt schön geschwollen...)
Jedenfalls nehm ich jetzt für Getriebe und Diff ein 85W140 und fürs Triebwerk() ein 20W50.
Der Typ ist nich blöde...


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#13

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 01.12.2010 21:54
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Hallo!!

Nen Kumpel hat sich jetzt auch nen 24er zugelegt und hat natürlich auch schon mit nen paar schlauen Leuten gesprochen.
Der erzählt mir jetzt das der Wolga bei de Russen mit 80 Oktan-Sprit fährt. Höherwertiger soll die Ventile verbrennen.
Was sagt ihr dazu und vorallem was fahrt ihr?
Ich tank immer das gute Super mit Bleiersatz.
Mach ich was falsch?


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#14

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 01.12.2010 22:53
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Zitat von socke
Hallo!!

Nen Kumpel hat sich jetzt auch nen 24er zugelegt und hat natürlich auch schon mit nen paar schlauen Leuten gesprochen.
Der erzählt mir jetzt das der Wolga bei de Russen mit 80 Oktan-Sprit fährt. Höherwertiger soll die Ventile verbrennen.
Was sagt ihr dazu und vorallem was fahrt ihr?
Ich tank immer das gute Super mit Bleiersatz.
Mach ich was falsch?



Du Socke!!

Schau mal hier: Sprit M21

und hier: Sprit!!

und ist dein Kumpel hier schon angemeldet?


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 01.12.2010 23:04 | nach oben springen

#15

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 09.12.2010 16:27
von Gazon • Wolgaamateur | 17 Beiträge | 17 Punkte

Hallo,

seit 10 Jahren fahre ich FIAT 500F BJ 1971. Das Fahrzeug wird als Zweitwagen in der Familie benutzt und kennt kein Bleiersatz! Ab und zu mal Ventilspiel und Zündung kontrolieren und gut ist es.
Mit der Wolga wird es nicht anders umgegangen.

nach oben springen

#16

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 10.12.2010 19:19
von wolga-forum-deutschland • Forumbetreiber | 859 Beiträge | 1069 Punkte

Zitat von Wolgacruiser
Tja, eine Alternative weiß ich nicht. Weiß nur das Getriebe eines Bekannten war mit GL5 Getriebeöl befüllt und war nach knapp 10.000km hinüber. Ob das allgemeiner Verschleiß oder durch das Getriebeöl kam weiß keiner.


Zitat von wolga-forum-deutschland
soll ich mal fragen was das in Russland kostet?
Cruiser gib mal die russennamen rüber!!
lG


Zitat von Wolgacruiser
Maclo, keine Ahnung wie das dort heißt!


Zitat von wolga-forum-deutschland
Solidol 400gr kosten 7€ und 800g kosten 10€ plus Versand!!


Manchmal macht es Sinn von Anfang an alles zu lesen und vorallem merken was da stand!!!! dann weis man(n) auch um was fuer ein масло es geht


©opyright
Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 10.12.2010 19:22 | nach oben springen

#17

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 02.01.2011 11:59
von U 21 • Wolgaamateur | 17 Beiträge | 18 Punkte

Hallo,

ich mußte bei meinen M21 alle Öle wechseln weil er im Wasser stand. Bei Getriebe und Hinterachse habe ich entsprechend der Betriebsanleitung SAE 80,bzw SAE 90 aufgefüllt (Hinterachse Hypoidöl). Das Auto läuft geräuschlos und läßt sich gut schalten. Das Öl gibt es von Castrol bei ATU. Wenn das Diff. nur mit Russensirup Ruhe gibt, müßten verschlissene Teile ersetzt und das Ganze neu eingestellt werden. Im Motor ist SAE 15W40. Ich habe das Auto bisher nur rangiert, weil ich aber mit dem Auto fahren will, ist ein Motorölwechsel fällig. Das Problem bei Wolga und Öl ist nicht die Vikosität des Öl`s sonder die Konstruktion des Motors mit Spaltölfilter. Dieser klassische Motor braucht ein einfaches Öl ohne Additive das es ermöglich das sich Schmutzparikel in der Ölwanne absetzen. Das ausbauen und reinigen der Ölwanne gehörte früher zum Serice und ist einfacher als den Motor wieder aufbauen. Bei modernen Motoren wird der Schmutz durch die Additve in der Schwebe gehalten und im Ölfilter abgeschieden. Zuvor wird aber der ganze Schmutz auch durch den kompletten Ölkreislauf gepumpt und gelangt so in alle Lager und würde wie Sandpapier wirken. Moderne Lagermaterialien sind darauf abgestimmt und entsprechend verschleißfester. Beim Wolgamotor kann sich der Schmirgeleffekt nach langer Zeit entfalten. Ein ruinierter Motor überrascht bei einem alten Auto nicht wirklich, muß aber nicht sein. Deswegen würden mich Langzeiterfahrungen über mehrere Ölwechselintervalle interessieren.

mit freundlichen Grüßen U21

nach oben springen

#18

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 08.08.2012 10:29
von Senator • Wolgafahrer | 89 Beiträge | 155 Punkte

Da ich schon Erfahrung mit W50 und Robur LO habe, werde ich diese auf den wolga übertragen.
Motor wird wohl SAE 15 W40 bekommen oder SAE 30. Getriebe SAE 80 und Achse SAE 90. Möglichst unlegierte mineralische Öle.
Diese hatte man in der DDR auch. Der Wolga hat doch auch einen Ölfilter, diese sollte gleich nach der Ölpumpe kommen und filtert dann die Schwebstoffe herraus. In der Ölwanne bleiben, wenn vorhanden, nur der metallische Abrieb an der magnetischen Ölablasschraube.


Nur Geduld, mit der Zeit wird das Gras zur Milch...........

nach oben springen

#19

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 08.08.2012 12:41
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Öle von Addinol ( http://www.addinol.de/Motorenoele-PKW.75...065dcf2ec01b9c1 )sind diesbezgl. zu empfehlen. In den nächsten Tagen bekomme ich auch genau die Sorten genannt. Ich werde euch die dann nennen.

lg



Super MV 1045, Super MV 1545
Mehrbereichsmotorenöle für den Ganzjahreseinsatz in Kfz bei mittleren Anforderungen, ideal für Klassikfahrzeuge


Klassifizierung für
SUPER MV 1045: SAE 10W-40
SUPER MV 1545: SAE 15W-40

Spezifikationen und Freigaben für
SUPER MV 1045: ACEA A3/B3; API SJ/SG-4; erfüllt/fulfils: VW 505 00
SUPER MV 1545: API SG/CF

Motorenöl M 30, Motorenöl M 50
Einbereichs-Motorenöle für Benzin- und Dieselmotoren, speziell für Viertakt-Oldtimer, unlegiert, für leichte Anforderungen


Klassifizierung für
MOTORENÖL M 30: SAE 30
MOTORENÖL M 50: SAE 50

Spezifikationen und Freigaben für
MOTORENÖL M 30: API SA/CA
MOTORENÖL M 50: API SA/CA


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 08.08.2012 12:46 | nach oben springen

#20

RE: Schmierstoffe

in Motor und Technik 19.08.2012 20:08
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Hypoidgetriebeöl GH 200 aus DDR-Produktion (Einbereichsgetriebeöl) hatte die SAE-Klasse 90.
(Viskosität bei 40°C: 185-205 cSt).
Das heutige GH 85W-90 ( Mehrbereichsgetriebeöl von addinol) hat die mittlere Viskosität bei 40°C von 198 cSt und
ist somit vergleichbar. Beide Öle sind nach API als GL-5-Öl eingestuft.

Hier gibts alles zu kaufen: https://www.google.de/search?q=SAE+90+GL...iw=1280&bih=860


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 19.08.2012 20:10 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Flippper
Besucherzähler
Heute waren 169 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 191 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1411 Themen und 7426 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 93 Benutzer (29.05.2016 21:04).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor