Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2019 ist da!!!! hier klicken / 20.04.2019 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 1.Oldtimerfernfahrt zum Balaton 21. Juli bis 04.August 2019 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken
#1

Scheibenwischer-Motor

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 29.07.2012 19:57
von Senator • Wolgafahrer | 89 Beiträge | 155 Punkte

Ich habe folgendes Problem.
Zum ersten war der Scheibenwischermotor nicht angeschlossen.
Als ich dieses wieder erledigte, wußte ich auch warum nicht.
Bei ausgebautem zustand funktionierte der Scheibenwischermotor, ausser Stufe zwei. Man konnte ihn an uns aus schalten.
Als ich ihn dann wieder einbaute, wollte er nach einschalten nicht mehr aus gehen. Erst als ich ihn wieder vom Stromkreis trennte stand er still.
Jedoch wenn er wieder Masse bekommen hat,lief er wieder los.
Hängt das mit dem kleinen Schleifkontag welcher auf dem Zahrand läuft, zusammen, der unterbricht ja immer den Stromkreis.................


Nur Geduld, mit der Zeit wird das Gras zur Milch...........

nach oben springen

#2

RE: Scheibenwischer-Motor

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 29.07.2012 21:39
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.433 Beiträge | 2463 Punkte

Hallo!!

elektrische Geräte funktionieren in der Regel nicht wenn sie kein Strom haben. Somit vermute ich das es eher am Schalter liegt als am Motor. dieser unterbricht ja im normalfall den Stromkreis entsprechend seiner funktion (stufe 1,2,0der oder oder) sollte er also nicht ausgehen bekommt er wohl strom. Es sei dem ich habe dich falsch verstanden und du meinst nicht die allgemeine Funktion sondern das er rund dreht. also die wischer im Kreis dreht was wohl lustig ausschauen mag (für welche die dieser Fehler nicht betrifft)


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#3

RE: Scheibenwischer-Motor

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 29.07.2012 22:26
von Senator • Wolgafahrer | 89 Beiträge | 155 Punkte

Da der Minus-Kontakt wohl geschaltet ist bei dem Wischermotor, gibt es wohl einen kurzen und er dreht sich andauernd.
Morgen folgt mal Bild.


Nur Geduld, mit der Zeit wird das Gras zur Milch...........

nach oben springen

#4

RE: Scheibenwischer-Motor

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 29.07.2012 23:15
von Senator • Wolgafahrer | 89 Beiträge | 155 Punkte

Hat jemand einen schönen farbigen großen Schaltplan für den 24 er.............?


Nur Geduld, mit der Zeit wird das Gras zur Milch...........

nach oben springen

#5

RE: Scheibenwischer-Motor

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 30.07.2012 01:27
von Foxgolf • Wolga-Testfahrer | 41 Beiträge | 81 Punkte

Hier nimm mal den Plan.

Gruß Foxgolf

nach oben springen

#6

RE: Scheibenwischer-Motor

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 30.07.2012 20:04
von gaz12 • Wolga-Testfahrer | 45 Beiträge | 64 Punkte

Hallo

Ich vermute mal der Motor hat an dem kleinem Schleifkontakt einen Masseschluss. Da der Motor ja an sich immer am Strom angeschlossen ist. Und nur Masse zugeschalten wird. (sonst würde er ja nicht zur Ausgangsposition zurücklaufen würde)
Entweder der kleine Schleifkontakt oder der Schalter.

Gruss

nach oben springen

#7

RE: Scheibenwischer-Motor

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 30.07.2012 21:22
von Senator • Wolgafahrer | 89 Beiträge | 155 Punkte

Richtig es war der Schleifkontakt (endschalter), sauber gemacht und siehe da es funzt. Noch nicht ganz so wie es soll , aber es geht vorwärts.
Der scheibenwischer läuft noch recht schwer und wird ganz schön doll an die scheibe gepresst. Aber auch das bekommen wir hin.
Bremse ist sehr hart und Getriebe leckt, Dichtungssatz ist schon da, Bremsschläuche werde sowieso gewechselt.
Welche Bremsflüssigkeit könnt ihr empfehlen. Bei DDR Autos nehme ich immer DOT 4, habe damit die besten Erfahrungen gemacht.


Nur Geduld, mit der Zeit wird das Gras zur Milch...........

zuletzt bearbeitet 30.07.2012 21:22 | nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Daniel
Besucherzähler
Heute waren 197 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 184 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1446 Themen und 7668 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 93 Benutzer (29.05.2016 21:04).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor