Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2020 ist da!!!! hier klicken / ??.04.2021 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 18.07.-19.07.2021 internationales Wolga M21 22 23 Treffen in Riga hier klicken / Verschoben 22.OMMMA Magdeburg 2020 verschoben auf 11. bis 13.09.2020!!! hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken
#1

Laufbuchsen anpassen bei geplanten Block!

in Motor und Technik 09.11.2020 23:15
von Lukas Hühnlein • Wolga-Interessent | 2 Beiträge | 7 Punkte

Hallo ich bin neu hier in dem Forum, weil ich eine Frage zu einem gaz 24 Motor habe.
Normalerweise baue ich nur Motoren ohne laufbuchsen auf. Da dieser jetzt mein erster mit Buchsen ist habe ich ein paar Fragen.
Der Block hatte an der Auflagefläche des Kopfs extreme Macken, deswegen haben wir ihn zum planen gegeben. Dort wurden 0,4mm abgenommen.
Jetzt möchte ich neue Buchsen und Kolben verbauen.
Im Handbuch steht das die Buchse 0,02-0,1 mm über den Block schauen muss.

Frage 1: ist das Maß angeben wenn die Buchsen einfach in die den Block gestellt werden oder wenn sie mithilfe von einem Rohr und der kopfschraube bzw. Mutter nach unten gezogen wird?

Mein Problem ist jetzt, dass die Buchsen zw. 0,6 und 0,7mm über den Block stehen. Das bekomme ich ja nicht nach unten gezogen und die kopfdichtung wird niemals dicht.

Frage 2:
Wie passe ich die Buchsen an? Kann ich die einfach oben abdrehen und so anpassen, dass sie das vorgeschriebene Maß nach oben raus schauen?
Wenn das möglich ist, wo soll ich sie abdrehen? An der auflagefläche des kupferrings oder ganz oben?

Frage 3:
Was mache ich mit den Kolben. Die haben im Moment einen Unterstand von 0,35 mm. Sollte ich dann 2 kopfdichtungen montieren? Nicht das ich Probleme mit der Verdichtung oder den Ventilen bekomme? Ist das möglich?

Ich hoffe ihr versteht mein Anliegen und könnt mir weiter helfen.
Grüße lukas

nach oben springen

#2

RE: Laufbuchsen anpassen bei geplanten Block!

in Motor und Technik 10.11.2020 15:52
von SVERCH • Wolgafahrer | 86 Beiträge | 178 Punkte

Moin
Alle Fragen kann ich dir nicht beantworten .Ich fange mal damit an was ich sicher weiß.Kopf planen in dem von Dir genannten Maß ist überhaupt kein Problem .Verdichtung wird etwas höher ist aber bei der hierzulande üblichen Spritqualität kein Problem und das bisschen mehr Leistung tut dem Motor nicht weh.
Zum Problem mit deinen Buchsen .Der überstand ist definitiv zu viel ,selbst wenn Du die Büchsen noch etwas ziehen kannst .Die Frage ist sind es die richtigen Buchsen zu deinem Motor .Man liest ja häufig passt für M 21/M24/UAZ und so weiter .Das ist nicht richtig .Du musst die gezielt für deinen Motor bestellen .Nach Typ und Teilweise sogar noch nach Baujahr .Der beste Weg ist ausbauen ,selbst messen und dann erst bestellen .Suchen über Katalog oder Ersatzteilnummer .Ein guter Händler gibt auch die Maße mit an .Ich vermute du hast die Buchsen vom 100 Ps 417 ener Motor und brauchst die ältere Ausführung.Ist nur ne Ahnung .
Gruß Sven


Geht nicht gibts nicht
nach oben springen

#3

RE: Laufbuchsen anpassen bei geplanten Block!

in Motor und Technik 10.11.2020 15:55
von SVERCH • Wolgafahrer | 86 Beiträge | 178 Punkte

Ich nochmal
Kein Problem mit den Ventilen Passt.
Gruß


Geht nicht gibts nicht
nach oben springen

#4

RE: Laufbuchsen anpassen bei geplanten Block!

in Motor und Technik 11.11.2020 00:27
von Lukas Hühnlein • Wolga-Interessent | 2 Beiträge | 7 Punkte

Hi,

Die buchsen sind die Richtigen.
Problem war ja das der Block und der Kopf geplant wurden. Deswegen standen die Buchsen höher.
Habe es jetzt angepasst in dem ich die Buchsen abgedreht habe, so das ich ca 0,1mm buchsenüberstand habe.
Zur Sicherheit habe ich dann Knete in den Brennraum gelegt und alles durchgedreht.
Es stößt nichts an und die kopf Dichtung liegt überall an.
Ich denke so wird es funktionieren. Wasser hält er schoneinmal dicht. Am Wochenende sollte er laufen.

Grüße lukas

nach oben springen

#5

RE: Laufbuchsen anpassen bei geplanten Block!

in Motor und Technik 11.11.2020 09:51
von wolgafan • Wolgaguru | 269 Beiträge | 569 Punkte

Grüße, alles richtig gemacht, Höhenunterschied gibt es nur zwischen 21-er und 24-er Laufbüchse, nach Baujahr und so auswählen gibt es nicht. Mit den Kupferscheiben gleicht man nur Toleranzen aus, um den Büchsenüberstand zu erzeugen! Mfg

nach oben springen

#6

RE: Laufbuchsen anpassen bei geplanten Block!

in Motor und Technik 11.11.2020 16:50
von SVERCH • Wolgafahrer | 86 Beiträge | 178 Punkte

Moin
Na dann Daumen drücken .Anzugreihenfolge und Drehmoment beachten !!!!!!!!!!!
Gruß Sven


Geht nicht gibts nicht
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 271 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 296 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1497 Themen und 8039 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 238 Benutzer (03.08.2019 05:29).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz