Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2020 ist da!!!! hier klicken / ??.04.2021 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 18.07.-19.07.2021 internationales Wolga M21 22 23 Treffen in Riga hier klicken / Verschoben 22.OMMMA Magdeburg 2020 verschoben auf 11. bis 13.09.2020!!! hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken
#1

Wolga Überführung aus Russland

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 19.06.2018 18:36
von Маxima • Wolga-Interessent | 1 Beitrag | 5 Punkte

Hallo, ich habe in der Russischen Föderation ein Wolga 2410 geehrbt. Ich überlege mir, das Auto nach Deutschland zu überführen, weiß allerdings nicht, ob es Probleme bei der Zulassung und beim Zoll geben wird. Außerdem muss es transportiert werden. Das Auto ist aber in einem super Zustand, stand die ganze Zeit in einer Garage, wurde wenig gefahren usw. Welche Schwierigkeiten bei der Überführung erwarten mich denn?

Vielen Dank

nach oben springen

#2

RE: Wolga Überführung aus Russland

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 21.06.2018 16:23
von Laurent • Wolgakenner | 100 Beiträge | 249 Punkte

Ich würde sagen es gibt einigen Papierkram beim Zoll zu erledigen oder du nimmst einen Spediteur der dir den Wagen bringt und sich um die Papiere kümmert......wird allerdings nicht so billig sein.
Gruss
laurent

nach oben springen

#3

RE: Wolga Überführung aus Russland

in ... GAZ Wolga 24 und 24-10 25.06.2018 13:45
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.484 Beiträge | 2609 Punkte

Bei einem Erbe habe ich keine Ahnung. Auf jedenfall werden die Zollgebühren wohl anderst sein aber ich vermute nicht unkomplizierter. Am besten von einem guten Kollegen mit russischen Pass nach Deutschland fahren lassen. Hier dann die Papiere verlieren und von jemanden mit Kaufvertrag abkaufen. Dann bist bei den deutschen Verwaltungskosten inkl. Zulassung bei ca.500€


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 144 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 295 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1492 Themen und 8010 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 238 Benutzer (03.08.2019 05:29).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz