Wolga Kalender 2019 ist da!!!! hier klicken / 20.04.2019 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 1.Oldtimerfernfahrt zum Balaton 21. Juli bis 04.August 2019 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken
#1

Stabilisatorenproblem an der Vorderachse meines 21er Wolgas

in Fahrwerk und Bremsen 15.11.2011 12:26
von uaz-forum-ruedi • Wolgaspezialist | 186 Beiträge | 354 Punkte

Tach auch,

kann mir mal bitte jemand der 21er Fahrer behilflich sein: Ich benötige die genauen Abmessungen der Stabilisatoren an der 21er Vorderachse. Ich habe in meinem Teile- Konvolut leider nur verschiedene Stabilisatoren gefunden und vermute, dass die in meinem Wolga verbauten nicht original sind. Irgendwo habe ich mal aufgeschnappt, dass die Stabis für den 24er Wolga auf jeden Fall NICHT passen, weil sie zu kurz sind. Nun möchte ich aber auf "Nummer Sicher" gehen und die Originallänge der 21er Stabis in Erfahrung bringen. Ich hoffe auf sachdienliche Hinweise. Wäre auch schön, wenn ich ein Paar der Originalstabis bekommen kann. Wer kann und will helfen?

Beste Grüße

Rüdi

nach oben springen

#2

RE: Stabilisatorenproblem an der Vorderachse meines 21er Wolgas

in Fahrwerk und Bremsen 15.11.2011 18:20
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Ich messe morgen mal! Aber kürzere Stabisatngen bringen etwas mehr Steifigkeit!


nach oben springen

#3

RE: Stabilisatorenproblem an der Vorderachse meines 21er Wolgas

in Fahrwerk und Bremsen 16.11.2011 14:36
von Snudl • Wolgafahrer | 86 Beiträge | 120 Punkte

Warum mehr Steifigkeit? Die Verdrehung ist doch dennoch die selbe, oder irre ich mich?

nach oben springen

#4

RE: Stabilisatorenproblem an der Vorderachse meines 21er Wolgas

in Fahrwerk und Bremsen 16.11.2011 15:57
von uaz-forum-ruedi • Wolgaspezialist | 186 Beiträge | 354 Punkte

Die Verdrehung kann doch nicht gleich sein, wenn der Weg kürzer ist, den der Stabi gegenüber seiner Verbindungsstange zurücklegt.

Darum geht es mir aber gar nicht, denn, um einen kürzeren Stabi zu befestigen, müsste ich viel mehr Kraft aufbringen, damit der Stabi mit seinen Gummis und der Verschraubung zur Stabistange gelangt. Im Umkehrschluss wirken dann auch viel größere Kräfte an den Stabigummis, was denen dann wohl auch nicht so zuträglich ist ODER ???

Sei es drum. Ich möchte einfach die normalen und originalen Stabis verbauen. Wäre schön, wenn mir jemand helfen kann.

Beste Grüße

Rüdi

nach oben springen

#5

RE: Stabilisatorenproblem an der Vorderachse meines 21er Wolgas

in Fahrwerk und Bremsen 16.11.2011 17:07
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Hier kannste lesen! Original Länge gesamt: 210mm Abstand zwischen den Tellern: 95mm! Noch Fragen? Und ja die Kräfte sind größer und ja die Gummis halten nicht so lange und ja da passen alle möglichen von Volvo, Ford, Opel und ja die kosten auch nur Cents und ja ich wechsel die so alle 2Jahre, sprich ca. alle 15.000km! Aber da für kippt er nich um!


zuletzt bearbeitet 16.11.2011 17:08 | nach oben springen

#6

RE: Stabilisatorenproblem an der Vorderachse meines 21er Wolgas

in Fahrwerk und Bremsen 18.11.2011 19:01
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Und fündig geworden? Haste passende? Ansonsten fix zum Rotationsdesigner und welche drehen lassen! Am besten gleich aus Edelstahl, dann gammeln sie nicht unter den Gummis!


nach oben springen

#7

RE: Stabilisatorenproblem an der Vorderachse meines 21er Wolgas

in Fahrwerk und Bremsen 21.11.2011 13:12
von uaz-forum-ruedi • Wolgaspezialist | 186 Beiträge | 354 Punkte

Danke fürs nachmessen. Dann sind die Stabis original, die ich mein Eigen nenne. Ich werde das Problem vertagen und die Montage der Stabis erst dann erneut versuchen, wenn der Wagen komplettiert ist. In der jetzigen "Rohbauphase" ist er vielleicht noch zu leicht. Wenn denn erst alle Scheiben und alle anderen Fehlteile montiert sind, kommt die Karosse sicher noch ein wenig tiefer und vielleicht gelingt es dann besser, die Stabis anzuschrauben.

Fortsetzung folgt.

Beste Grüße

Rüdi

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jenner
Besucherzähler
Heute waren 45 Gäste , gestern 292 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1437 Themen und 7592 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 93 Benutzer (29.05.2016 21:04).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor