Wolga Kalender 2018 ist da!!!! hier klicken / UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 17. Ostblockfahrzeugtreffen Pütnitz 06.07.18 - 08.07.2018 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken

#1

74 Wolgas in D angemeldet / HSN und TSN dringend gesucht / 12 Wolgas sind im Vogtland angemeldet

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 19.08.2010 13:46
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Plauen. Trabis und Porsche haben zwei Dinge gemeinsam: Viele Menschen drehen sich nach ihnen um. Und: Die Modelle werden in der Statistik des Kfz-Bestandes der Region stets gesondert aufgeführt. Demnach flitzen derzeit genau 83 Porsche durchs Vogtland. Tendenz steigend. Trabis sind es genau 670. Tendenz fallend. Allerdings befinden sich die DDR-Altfahrzeuge nur langsam auf dem Rückzug.

Viele Besitzer sind Liebhaber, die ihre mittlerweile historischen Fahrzeuge hegen und pflegen. Innerhalb der vergangenen drei Jahre wurden daher nur 51 Trabis beerdigt. Ähnlich konstant halten sich die Wartburgs. Derzeit sind noch 180 Exemplare zugelassen, nur ganze 18 mehr waren es zum Jahreswechsel vor drei Jahren.

Während die beiden DDR-Klassiker noch vergleichsweise zahlreich anzutreffen sind, werden andere alte Bekannte aus sowjetischer Produktion langsam zu Raritäten. Über den Vogtland-Asphalt rollen noch zwölf Wolgas, fünf Moskwitsch und drei Saporoshez. Allerdings waren alle drei Typen schon zum Ende der DDR eher Exoten. Für den guten alten B 1000 galt das nicht. Aber auch er verschwindet langsam: 112 Barkas sind im Vogtland registriert.

Von Tino Beyer
Erschienen am 05.01.2010

QuelleQuelle:http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/RE...UEN/1654285.php


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 21.10.2013 19:49 | nach oben springen

#2

RE: 12 Wolgas sind im Vogtland angemeldet

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 20.08.2010 00:20
von vnxunil • Wolgaamateur | 40 Beiträge | 42 Punkte

Interessant


Gruzel euch da Basti
==========================================================================
Besoffen ist man erst wenn man auf dem Boden liegt und sich festhalten muss !!!
In diesem Sinne Lenker festhalten.... [biertrinken]

Es gibt Augenblicke, in denen man nicht nur sehen, sondern ein Auge zudrücken muss.
... Der Tote Mann erzählt keine Lügen.
nach oben springen

#3

RE: 12 Wolgas sind im Vogtland angemeldet

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 20.08.2010 10:50
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Ich habe da auch mal beim KBA angefragt wie das für ganz Deutschland aussieht. Bis jetzt haben sie sich aber noch nicht gemeldet!!


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#4

Hilfe gesucht

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 07.09.2010 09:01
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Ich habe heute eine Antwort vom Kraftfahrtbundesamt bekommen. Sie könnten mir die Anzahl der angemeldeten Fahrzeuge in Deutschland nennen. Hierzu benötigt sie jedoch die Schlüsselnummern.

Nun gebt mir bitte eure Schlüsselnummmern:


Bisher sind diese bekannt!!! Habt ihr die gleichen oder gibt es noch andere?

GAZ - M21 von 1959: HSN: 9301 TSN:306


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 09.09.2010 09:41 | nach oben springen

#5

Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 10.11.2010 19:45
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Hallo!!

Ich habe eine Antwort vom Kraftfahrtbundesamt bekommen. Leider können keine zuverlässigen Zahlen genannt werden.

Hier die Antwort:

zunächst bedanke ich mich für Ihre Rückantwort.

Sie suchen den Bestand des WOLGA M 21.

Bei der von Ihnen mitgeteilten Typ- und Herstellerschlüsselnummer 0900/000000 handelt es sich um eine Sammelschlüsselnummer, die solchen Fahrzeugen zugeordnet wird, die ihre Zulassung durch Einzelbegutachtung nach § 21 Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO) statt nach Allgemeiner Betriebserlaubnis gemäß § 20 StVZO erhalten haben. Wegen der fehlenden TSN kann ich den gewünschten Bestand leider nicht aus der amtlichen Statistik entnehmen.

Die Zählung der Fahrzeuge am 01. Januar 2010 hat für den Typen (Hersteller-/Typschlüsselnummer 9301/306) einen Bestand von 34 Kraftfahrzeugen in Deutschland ergeben.

Der Fahrzeugbestand enthält (seit der Zählung zum 01. Januar 2008) nur noch den „fließenden Verkehr“ einschließlich der Saisonkennzeichen, keine vorübergehenden Stilllegungen.

Für evtl. Fragen stehe ich Ihnen selbstverständlich gerne auch telefonisch zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#6

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 15.11.2010 18:36
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Und nach 24er fragt keiner???


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#7

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 15.11.2010 21:41
von wolga-forum-deutschland • Forumbetreiber | 859 Beiträge | 1069 Punkte

Ich habe einfach nur die Nummern weiter gegeben welche mir gegeben wurden. du siehst die Antwort. Vielleicht können wir ja nochmal sammeln. dann wird die Information vom KBA vielleicht genauer.

lg


©opyright
Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#8

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 11.02.2011 22:52
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

So ich habe es aktualisiert. Unter folgenden Schluesselnummern kann der TUEV und die Dekra nun die Wolgas in deren System finden. Somit ist eine Nullung falsch da der M 21 in dessen Datenbestand erfasst ist. Ich gehe auch davon aus das der 24iger auch erfasst ist. Also schiebt mal die Nummern rueber!!



Der Fahrzeugtypschluessel fuer GAZ M21 ist 227015

Wolga M 21 2445 ccm / 51 KW
HSN: 9301 TSN:305


Wolga M 21 2445 ccm / 55 KW (75 PS)
HSN: 9301 TSN:306
HSN: 9301 TSN:307

ich habe es direkt vom datenblattausdruck der Dekra abgeschrieben. sowie mein Scanner wieder funktioniert werden die Datenblaetter online gestellt.

lg


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 11.02.2011 22:55 | nach oben springen

#9

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 28.12.2011 09:14
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Hallo!!!

!!!!!!!!!!!!!!!!!Ich bitte jeden darum bei der Abnahme darauf zu achten, das er kein Nullung bekommt. Für den GAZ gibt es HSN und TSN Nummern und mit diesen kann dann auch viel besser in Flensburg der Bestand nach gefragt werden. Bei einer Nullung ist dies Schier unmöglich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#10

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 18.01.2012 22:43
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

GAZ Wolga 24

HSN (GAZ) 9301
TSN (Wolga 24) 301


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 20.10.2013 18:59 | nach oben springen

#11

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 30.01.2012 21:26
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Zitat von socke
Und nach 24er fragt keiner???



Doch hier: Zulassungen Wolga (GAZ) 24 aus HSN TSN gesucht


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 30.01.2012 21:28 | nach oben springen

#12

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 21.10.2013 17:47
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Die Zählung der Kraftfahrzeuge zum 01. Januar 2013 hat für die einzelnen Typen einen Bestand an Kraftfahrzeugen in Deutschland ergeben, den Sie bitte der Tabelle entnehmen.




Bestand 1. Jan. 2013
TSN
301 (24iger): 11 Stück
305: 3 Stück
306: 36 Stück
307: 24 Stück


(Der Rest wurde nach Einzelabnahme zugelassen und werden als sonstige ( TSN: 0000) geführt. Ist dann ein Auto unter vielen!!


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 21.10.2013 17:50 | nach oben springen

#13

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 23.10.2013 08:39
von scyx • Wolgabesitzer | 115 Beiträge | 508 Punkte

Hallo,

gibts eigentlich auch eine (bekannte) TSN für den Kombi? Sprich den 24-02?

mfg
Frank


nach oben springen

#14

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 30.10.2013 14:48
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Sind da 07er mit erfasst?


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#15

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 31.10.2013 08:28
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Zitat von socke im Beitrag #14
Sind da 07er mit erfasst?


nach meinen Informationen alle derzeit angemeldeten. Da ja die Fahrzeuge mit 07 auch angemeldet und registriert sind gehe ich davon aus das diese auch berücksichtigt sind. Die Zahlen sind nur stark verfälscht da die meisten fahrzeuge mit TSN 0000 (andere fahrzeuge) registiert sind. Es macht sich kaum ein TÜV oder DEKRA Prüfer die Arbeit sich die Daten in seinem System zu suchen.

Warum auch?? Da es mit der TSN 0000 abzunehmen viel mehr verdienenkönnen da die Abnahme ja unter der TSN 0000 um ein vielfaches mehr kostet. Ich habe mir sagen lassen das die sogar für das Datenblatt erstellen 300,-€ nehmen obwohl es ja eine allgemeine Betriebserlaubnis gibt. Dies wäre total unnötig wenn sie das Fahrzeug über die entsprechende HSN und TSN Nummern im System suchen würden.


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 31.10.2013 08:31 | nach oben springen

#16

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 31.10.2013 09:37
von scyx • Wolgabesitzer | 115 Beiträge | 508 Punkte

Ich war in Cottbus bei der Dekra, da fischte der Dekratyp ein DDR-Datenblatt aus seinen Akten zum Wolga! Ich nehme mal an, wenn ich (also nicht ich, sondern Wolga) die Vollabnahme bekommen hätt, wäre die HSN/TSN korrekt gewesen.
War total überrascht so ein Blatt zu sehen.

Frank


nach oben springen

#17

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 31.10.2013 10:04
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

07er Kennzeichen können nicht mit erfaßt sein, da dies ein Wechselkennzeichen ist und auf den Halter und nicht auf das Fahrzeug ausgestellt wird! Denn für ein 07er Kennzeichen gibt es keine Zulassungsbescheinigung Teil II also keinen Fahrzeugschein mit Fahrzeugdaten, ergo keine Registrierung!


nach oben springen

#18

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 31.10.2013 13:40
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Es gibt neue 07er Papiere. Ich schaue da mal am WE nach!!


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#19

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 31.10.2013 17:51
von Tom • Wolga-Testfahrer | 34 Beiträge | 78 Punkte

Ich habe von der DEKRA die korrekte HSN/TSN mitbekommen. Leider ist mein Auto bei der Anmeldung trotzdem genullt worden ?!?

nach oben springen

#20

RE: Schade es gibt keine Zuverlässigen Zahlen

in Werkstätten / laufende Kosten / Literatur 31.10.2013 17:53
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

tja die Wessis lernen es eben nie!!! Hätte ich aber darauf bestanden ;-)) Immerhin sind es ja eigentlich nun falsche Papiere die Fahrzeugpapiere stimmen ja nicht mit den Gutachtenpapieren überein.


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 31.10.2013 17:54 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Flippper
Besucherzähler
Heute waren 2 Gäste , gestern 114 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1411 Themen und 7427 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 93 Benutzer (29.05.2016 21:04).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor