Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2020 ist da!!!! hier klicken / ??.04.2021 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 18.07.-19.07.2021 internationales Wolga M21 22 23 Treffen in Riga hier klicken / Verschoben 22.OMMMA Magdeburg 2020 verschoben auf 11. bis 13.09.2020!!! hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken

#21

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 02.04.2013 22:03
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.484 Beiträge | 2609 Punkte

diesen BF Goodrich könnte ich mir richtig gut auf einem wolga vorstellen!!!



http://www.oponeo.de/pneu/bfgoodrich-all...CFYqvzAodLUMAcQ

Überblick aller Goodrich Reifen: http://www.oponeo.de/autoreifen/bfgoodrich-reifen


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 02.04.2013 22:08 | nach oben springen

#22

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 02.04.2013 22:13
von gaz12 • Wolga-Testfahrer | 45 Beiträge | 64 Punkte

Ja ja.
Kann ja nur von dir kommen.
Die sind etwas gross oder?
Die originalen passen besser zum Auto. 6.70 x 15

nach oben springen

#23

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 02.04.2013 23:04
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Ja du hast Recht die heißen camac.Die genaue Bezeichnung kann ich erst am We durchgeben bin wie gesagt unterwegs.

nach oben springen

#24

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 05.04.2013 11:37
von janosch21 • Wolgaamateur | 4 Beiträge | 27 Punkte

Hallo erstmal,
mein erster Beitrag hier im Forum:
Habe jetzt meinem 21er 195/80 R15 (Dunlop Grandtrek AT2) gegönnt. Die Optik ist gut, ein etwas ausgeprägtes Profil und vom Preis her mit Felgen Strahlen, Pulverbeschichten und Schläuchen 500.-€.
Wer es unbedingt original mag - okay, aber die Neuen haben eine bald 3cm breitere Auflage, sind auch nicht lauter und suchen sich nicht jede Straßenbahnschiene aus. Hatte die alten Diagonalreifen im Vorjahr eine Woche gefahren ( Barum,`85, runderneuert) und hatte ein etwas ungutes Gefühl dabei. Bei sicherheitsrelevanten Teilen sollte man zeitgemäß handeln.

nach oben springen

#25

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 13.04.2013 13:53
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.484 Beiträge | 2609 Punkte

Sucht noch wer Reifen?

dann fragt mal: u390_Roychi.html

@ Roychi wie gehts dir bzw. deiner Kriegsverletzung
lg


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
zuletzt bearbeitet 14.04.2013 00:10 | nach oben springen

#26

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 17.04.2013 16:22
von lighthouse • Wolgaamateur | 21 Beiträge | 24 Punkte

Ich muss die Reifen erstmal hinten anstellen. Die Restauration wird doch umfänglicher als gedacht.

Ein Hamburger Reifengrosshändler, der mehrere russische Reifenhersteller im Sortiment hat, konnte mir übrigens auch nicht mit Diagonalreifen weiter helfen.

nach oben springen

#27

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 17.04.2013 18:31
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.484 Beiträge | 2609 Punkte

Zitat von lighthouse im Beitrag #26
Die Restauration wird doch umfänglicher als gedacht.


ich glaube diesen Satz wird jeder sagen der mal anfängt kurz was zu machen (meist an der Karosse)


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#28

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 17.04.2013 20:49
von gaz12 • Wolga-Testfahrer | 45 Beiträge | 64 Punkte

Ja wer kennt das nicht?

nach oben springen

#29

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 17.04.2013 20:49
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Aber irgendwann kommt der Zeitpunkt da stellst du die Ratsche um von lösen auf festziehen!

nach oben springen

#30

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 17.04.2013 20:51
von lighthouse • Wolgaamateur | 21 Beiträge | 24 Punkte

Zitat von Pobedabaldfahrer im Beitrag #27

ich glaube diesen Satz wird jeder sagen der mal anfängt kurz was zu machen (meist an der Karosse)



Ich glaube nicht, dass ich hier mal was erwähnt habe "kurz" einen Wolga wieder flott zu machen.......oder siehst Du einem Auto sofort an, welche Arbeiten zu machen sind?

nach oben springen

#31

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 17.04.2013 20:58
von gaz12 • Wolga-Testfahrer | 45 Beiträge | 64 Punkte

Vorher unterschätzt man es sehr leicht. Ging mir auch so. Mann muss es dann eben durchziehen.

nach oben springen

#32

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 17.04.2013 21:08
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Das hat Pobedabaldfahrer bestimmt nicht so gemeint. Aber gerade beim 21 iger ist im frontbereich so manches zu Problem zu lösen an das denkst du noch gar nicht wenn das Auto zusammengebaut vor dir steht. Wenn du neue Blechteile anbaust wirst du dir noch manchmal die Haare raufen wenn du die Spaltmaße siehst. Bei einigen Sachen kannst du da bloß noch Kompromisse eingehen sonst kommst du nie ans Ziel.Aber irgendwie macht das auch Spass.

nach oben springen

#33

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 18.04.2013 07:06
von lighthouse • Wolgaamateur | 21 Beiträge | 24 Punkte

Ein Smiley würde ab und zu helfen, Aussagen eindeutiger zuzuordnen.....

Aber das ist ja hier ein Reifen-Thread. Lasst uns weiter über Reifen reden.

nach oben springen

#34

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 18.04.2013 12:17
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.484 Beiträge | 2609 Punkte

Zitat von lighthouse im Beitrag #30
Zitat von Pobedabaldfahrer im Beitrag #27

ich glaube diesen Satz wird jeder sagen der mal anfängt kurz was zu machen (meist an der Karosse)



Ich glaube nicht, dass ich hier mal was erwähnt habe "kurz" einen Wolga wieder flott zu machen.......oder siehst Du einem Auto sofort an, welche Arbeiten zu machen sind?



Ich meinte es eigentlich allgemein!! Direkt erwähnt hast du es nicht aber angedeutet " ...Die Restauration wird doch umfänglicher als gedacht...."


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#35

RE: Reifen

in Fahrwerk und Bremsen 18.04.2013 16:52
von lighthouse • Wolgaamateur | 21 Beiträge | 24 Punkte

Hatte ich mich mit der Interpretation deines Posts also doch nicht geirrt......schade eigentlich. Man muss ja doch schon vorher richtig überlegen, was man schreibt, sonst bekommt man gleich den "passenden" Stempel aufgedrückt. Ich werde mich dann zukünftig zurückhalten mit meinen Äußerungen.
Für ein Forum ist so etwas ja auch sehr förderlich....

Sorry, dass der Post nichts mit Reifen zu tun hatte.

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 157 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 305 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1493 Themen und 8012 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 238 Benutzer (03.08.2019 05:29).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz