Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2019 ist da!!!! hier klicken / 20.04.2019 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 1.Oldtimerfernfahrt zum Balaton 21. Juli bis 04.August 2019 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken
#1

M21 Diesel

in Motor und Technik 13.01.2015 20:45
von xv2 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 38 Punkte

hi, mein 21m21 hat ja einen 75 DDR Motor Umbau auf mercedes 190 Diesel mit Getriebe . ( nach Dekra ist das auch H Kennzeichen konform)

Leider ist der Umbau nicht sehr profimäßig ( unterm Auto) . Der auspufftopf scheint noch der alte zu sein ( ist rechts neben Schweller geschraubt ) abgasrohr nach hinten ist ne Flexleitung.... Und vom Krümmer zum Topf sieht auch nicht besser aus ...
nun meine Frage? :
Wer kann mir mit Diesel Umbau\ Auspuff Rat zur Seite stehen?

nach oben springen

#2

RE: M21 Diesel

in Motor und Technik 14.01.2015 09:09
von Berbisdorfer • Wolgakenner | 68 Beiträge | 204 Punkte

H-Kennzeichen bekommste nur wenn der Umbau mind. 20 Jahre alt ist und mein Schrauber hebt auch die Hände wegen Umbau, wird sicher schwierig.

nach oben springen

#3

RE: M21 Diesel

in Motor und Technik 14.01.2015 20:03
von xv2 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 38 Punkte

Der Umbau war ja 1975 und ist im Brief verewigt.

nach oben springen

#4

RE: M21 Diesel

in Motor und Technik 14.01.2015 22:21
von Stephan • Wolgafahrer | 81 Beiträge | 157 Punkte

Naja so ein Auspuff zu bauen dürfte doch nicht das Problem sein, Rohre,Bögen, Muffen sogar komplette Achsbögen gibt es doch im Zubehör auch in Edelstahl in allen Größen und Varianten,auch Schalldämpfer,das Zeugs kostet auch nicht die Welt,natürlich Schweißen muss man können...

nach oben springen

#5

RE: M21 Diesel

in Motor und Technik 16.01.2015 19:28
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Ich habe meinen auch selber gebaut. Nimm fertige Bögen ,Rohre Schalldämpfer usw. Punkte unterm Auto alles Zusammen und Schweiße sie draußen zusammen.Bei mir ist sogar ein Flex Rohr verbaut da hat sich der TÜV auch nicht aufgeregt.Solltest Du den Originalbogen für die Hinterachse nicht haben wird es allerdings Schwierig. Den habe ich mir als erstes angefertigt. Da ist nicht viel Platz mit dem Rohr deswegen lassen viele das Auto am rechten Schweller ausatmen. Gruß Torsten

nach oben springen

#6

RE: M21 Diesel

in Motor und Technik 17.01.2015 21:04
von xv2 • Wolgaamateur | 9 Beiträge | 38 Punkte

Danke Torsten, hast du Edelstahl genommen? Wo bist du hinten raus gekommen? gibts ein Foto , wie du über die Achse gekommen bist? Hast du 45 mm genommen?
Gruß Jürgen

nach oben springen

#7

RE: M21 Diesel

in Motor und Technik 18.01.2015 22:43
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Hallo Jürgen. Ich habe noch einen Originalbogen aus Schwarzmetall und der war meine Vorlage. Gebaut habe ich den neuen aus Edelstahl mit fertigen Formbögen. Der muss an der vorhandenen Auspuff Aufhängung enden. Da sind aber höchstens 30mm Platz bis zur Ersatzradmulde dann dreht der Bogen Richtung Rad ab und geht über die Achse. Fals Du das Originale Endrohr nicht hast musst Du das mit einem Vorgebogenem Draht anfertigen und das ist umständlich. Rohr Durchmesser muss ich noch mal messen ,das habe ich vor 3jahren gebaut und weiß es jetzt nicht mehr genau. Ich kann am We mal ein Bild reinstellen.Gruss Torsten

nach oben springen

#8

RE: M21 Diesel

in Motor und Technik 30.09.2018 14:03
von Wolgawod • Wolga-Interessent | 2 Beiträge | 4 Punkte

Hallo.
Ich wollte mich ein mal vorstellen.
Ich heiße Andreas und komme aus Niedersachsen.


Ich habe eine frage an XV2.
Sie haben geschrieben das sie einen m21 haben mit einem Mercedes diesel Motor und der ist auch eingetragen. Fahren sie den auch mit H-Kennzeichen.

Es ist so. Ich könnte auch eins bekommen der hat auch Mercedes Motor verbaut. Nur bin ich nicht sicher ob ich Dan H. Bekomme. Danke für Ihre Antwort. Mfg Andreas


Kein

nach oben springen

#9

RE: M21 Diesel

in Motor und Technik 30.09.2018 14:29
von Wolgawod • Wolga-Interessent | 2 Beiträge | 4 Punkte

Wenn mir da einer helfen kann. Würde ich mich sehr freuen.
0172 683 XXXX (Telefonnummer bitte im Profil hinterlassen und darauf verweusen Der Admi)
Andreas


Kein

zuletzt bearbeitet 03.10.2018 02:18 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: mare912001
Besucherzähler
Heute waren 147 Gäste und 7 Mitglieder, gestern 154 Gäste und 10 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1459 Themen und 7773 Beiträge.

Heute waren 7 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 238 Benutzer (03.08.2019 05:29).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor