Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2019 ist da!!!! hier klicken / 20.04.2019 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 1.Oldtimerfernfahrt zum Balaton 21. Juli bis 04.August 2019 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken
#1

Kupplung m24/21

in Motor und Technik 03.08.2014 20:16
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Hallo Fans! In letzter Zeit hatte ich immer wieder Probleme mit meiner Kupplung. Bei Erwärmung des Nebenzylinders im Fahrbetrieb und ganz besonders bei Sommerlichen Temperaturen über 30 Grad wurde das Pedal immer schwammig teilweise fing die Kupplung an zu rutschen. Trotz Bremsflüssigkeit Dot 30 bekam ich das Problem nicht in den Griff. Am Samstag habe ich die Anlage gespült und Auf ATF Öl gewechselt. Funktion nach 200 km einwandfrei. Hat jemand von Euch so was schon mal probiert und wie sind die Erfahrungen diesbezüglich? Grüße aus Dresden Torsten

nach oben springen

#2

RE: Kupplung m24/21

in Motor und Technik 07.08.2014 20:28
von Stephan • Wolgafahrer | 81 Beiträge | 157 Punkte

Hallo, ich habe seit ca 5 Jahren welches was eigendlich für die Servolenkung ist drin, nach dem mir ständig die Zylinder undicht wurden. Noch nie Probleme damit gehabt, es lässt sich ein bisschen schwerer treten aber sonst einwandrei und seit 5 Jahren dicht.
Gruss aus Chemnitz

nach oben springen

#3

RE: Kupplung m24/21

in Motor und Technik 08.08.2014 07:07
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Hallo Stephan! Wenigstens einer der hier noch etwas mitmacht. Das es bei dir mit Öl funktioniert ohne Folgeschäden stimmt mich Optimistisch. Meine Kupplung geht auch etwas straffer aber ist nicht mehr Temperaturabhänig. Grüße nach Chemnitz! Torsten

nach oben springen

#4

RE: Kupplung m24/21

in Motor und Technik 08.08.2014 08:48
von scyx • Wolgabesitzer | 116 Beiträge | 513 Punkte

Ist es nicht sinnvoll bei einem Wechsel der Ölsorte auch gleich alle Gummis neu zumachen? Also sprich O-Ringe und Schlauch? Zumindest ist das der allgemeine Hinweis beim Wechsel von der russischen Bremsflüssigkeit auf DOT 4, weil sonst die Dichtungen wohl aufquellen.

Frank

nach oben springen

#5

RE: Kupplung m24/21

in Motor und Technik 08.08.2014 10:08
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Da geb ich Dir Recht. Ich habe insgesamt 3neue Sätze verbaut ohne Erfolg.das Entlüften war schon immer ein Problem. Durch konstruktive Mängel kann es passieren das sich eine Luftblase im Zylinder bildet und deshalb habe ich die Anlage von unten nach oben entlüftet. Es hilft auch den Nebenzylinders abzubauen und ihn beim Entlüften etwas anders zu halten.Aber es ist so das es bei einigen Zylindern gelingt und bei anderen nicht. Meine Vermutung ist das die Zusammenstellung der Bremsflüssigkeit anders ist wie vor 30Jahren! Das Originale Achsöl der Russen (tad 17 i) ist auch anders wie Deutsches Öl mit der gleichen Konzistenz. Gruß Torsten

nach oben springen

#6

RE: Kupplung m24/21

in Motor und Technik 08.08.2014 13:55
von scyx • Wolgabesitzer | 116 Beiträge | 513 Punkte

Hallo Torsten,

oh der Trick mit den Nehmerzylinder abschrauben klingt gut. Evlt könnt man auch langfristig auf Silikonöl umstellen?
(da mein Wolga noch vollständig zerlegt ist, hab ich noch genug Zeit mir Gedanken zu machen, wie man das sinnvoll lösen könnte).

frank

nach oben springen

#7

RE: Kupplung m24/21

in Motor und Technik 08.08.2014 15:51
von Wolga Dresden • Wolgaspezialist | 153 Beiträge | 334 Punkte

Hallo scyc! Ich habe mich gerade mal schlau gemacht und die Idee mit Silikonöl klingt nicht schlecht. Solltest Du den Versuch unternehmen würde ich mich für das Ergebnisse interessierten. Gruß Torsten

nach oben springen

#8

RE: Kupplung m24/21

in Motor und Technik 09.08.2014 19:31
von Stephan • Wolgafahrer | 81 Beiträge | 157 Punkte

Hi,die alte Russenbremsflüssigkeit ist doch eine Mischung aus Rizinusöl und Spiritus wenn ich mich recht erinnere?? Ich denke mal mit Silikonöl oder ATF wird es keine Probleme geben..je dünner desto leichter lässt es sich treten.
Ich habe die Flüssigkeit von unten über die Entlüftungsschraube mit einer großen Spritze langsam eingefüllt,hat immer gut funktioniert.
Ich habe auch in der Bremse DOT4 drin ,bis jetzt war in 5 Jahren einmal ein Zylinder undicht .
Gruss aus C

nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: David93
Besucherzähler
Heute waren 113 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 165 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1451 Themen und 7704 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 238 Benutzer (03.08.2019 05:29).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor