Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2019 ist da!!!! hier klicken / 20.04.2019 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 1.Oldtimerfernfahrt zum Balaton 21. Juli bis 04.August 2019 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken
#1

Gasanlage, Additive und harte Ventilsitze

in Motor und Technik 29.07.2011 18:37
von Havel-Wolga • Wolgaamateur | 28 Beiträge | 31 Punkte

Hallo Wolgisti (stammt aus einem anderen Thread und ich finde es auch ganz lustig und passend)

wie bereits gesagt, bekomme ich meinen Wolga M24 (i.Ü. nicht 76er sondern 77er) ja erst in ein paar Wochen, aber ich habe da jetzt schon mal ne Reihe Fragen:

In einem Thread wird gesagt, beim Tanken muss Blei-Additiv zugegeben werden (weiß leider nicht mehr, wo das war).

In einem anderen wiederum wird von einer originalen Gasanlage gesprochen (Thread „Startet und geht gleich wieder aus“), bei der der Tank sogar abgeklemmt ist.

Wenn ein Wagen mit Gasanlage ausgerüstet ist, wie steht es dann da mit den Additiven?

Kann ich auch eine moderne Gasanlage einbauen und was ist dann mit dem H?

Um mir die Additive zu sparen, muss der Motor dann unbedingt mit harten Ventilsitzen ausgestattet sein?
Kann man das nachrüsten (hat das einer von Euch schon mal gemacht/gesehen)? Gibt es dafür Umbausätze?

Zu guter letzt: Eventuell will ich ihn umlackieren. Mir gefällt das grün der VP sehr gut. Weiß hier jemand den Farbnamen oder ob ich es irgendwo fertig bekomme?
Und was für eine Art Lack muss es sein (War auch die letzte Frage im Thread „Wolgafarben“, aber leider hat bisher niemand geantwortet ).

Hatte Euch ja vor meinen Fragen gewarnt, und es geht schon los

Mit freundlichen Grüßen
Ralph

nach oben springen

#2

RE: Gasanlage, Additive und harte Ventilsitze

in Motor und Technik 07.07.2013 08:37
von Wolga-3102 • Wolgaguru | 392 Beiträge | 3000 Punkte

Hallo Ralph,

1.Von einer Original eingebauter Russischen Gasanlage würde ich abraten ❗da bekommt man keine Zulassung.
2 (Bleiersatz) ich Tanke mit mein 2410 SUPER. Bleiersatz wird nicht benötigt.
3. Autolack - wenn du dich im Internet umsiehst, gibt es in Dresden eine Firma, die vertreiben Lacke, die aus der DDR kommen.
das heißt nicht, dass diese Restbestände sind! nein das ist schon Westlack, aber die Mischung macht es.
es gibt auch im Netz eine DDR Farbkarte. Die Dresdner haben eine.

ich denke, dass ich dir Helfen konnte.

ps. in meinen 2 Wolgas waren auch Gasanlagen drinn, die ich rausgeschmissen habe.
Wenn du aber mit GAS fahren, dann eine Deutsche einbauen.!!


gruß
Jürgen - Wolga 3️⃣1️⃣0️⃣2️⃣
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: zhangzk
Besucherzähler
Heute waren 82 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 186 Gäste und 12 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1446 Themen und 7664 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 93 Benutzer (29.05.2016 21:04).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor