Mit in Kraft treten des neuen Artikel 13 der Urheberrechtsreform wird diese Plattform geschlossen!! Nach dem reinen Wortlaut verpflichtet die Vorschrift zunächst einmal Plattformen dazu, nicht mehr unerlaubt urheberrechtlich geschützte Werke zugänglich zu machen. Sie sollen sich die Genehmigung bei Urhebern besorgen, etwa durch Lizenzverträge. Wenn eine Plattform das nicht macht, soll sie für künftige Urheberrechtsverletzungen haften. Jedenfalls dann, wenn sie sich gemäß Art. 13 Absatz 4 nicht ausreichend um eine Genehmigung bemüht hat!!! Wolga Kalender 2020 ist da!!!! hier klicken / ??.04.2021 UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 18.07.-19.07.2021 internationales Wolga M21 22 23 Treffen in Riga hier klicken / Verschoben 22.OMMMA Magdeburg 2020 verschoben auf 11. bis 13.09.2020!!! hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken

#21

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 05.01.2019 17:44
von SVERCH • Wolgafahrer | 80 Beiträge | 166 Punkte

Moin
Hab mich wohl nicht richtig ausgedrückt.Ich meinte den Motor nicht so hochdrehen .Also immer Vollast fahren ist Gift für die Maschine.
Gruß Sven


Geht nicht gibts nicht
nach oben springen

#22

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 07.01.2019 05:48
von Laurent • Wolgakenner | 100 Beiträge | 249 Punkte

Hallo Jörg
Sven meinte den Motor nicht in hohen Drehzahlen laufen lassen.
Gruss
Laurent

nach oben springen

#23

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 09.01.2019 17:38
von Wolga_M21_1961 • Wolgaspezialist | 107 Beiträge | 326 Punkte

Hallo zusammen,
da die Antwort auf der 2. Seite ist, habe ich das gar nicht gesehen. Muss mit dem Forum noch etwas üben.
Als ich jung war, (schon ganz lange her :)) ist mir bei einer Übermutsfahrt ein Flügel vom Lüfterrad gebrochen und es hat eine deutliche Beule in die Motorhaube gemacht. Nach dem Knall habe ich angehalten, leider fehlte mir Erfahrung und ich habe sofort nichts gefunden. Mit einem total vibrierenden Motor bin ich dann weitergefahren. Na ja, dass sind die Geschichten :).
Aber 80 auf Dauer sollte ihm doch nichts machen? - natürlich im 3. Gang
Lieben Gruß Jörg

nach oben springen

#24

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 12.01.2019 11:26
von Laurent • Wolgakenner | 100 Beiträge | 249 Punkte

Hallo Jörg
Also ich fahre so um die 80-100 mit dem Wolga.
Da läuft er ruhig und seidenweich ohne Vibrationen.........drüber mag ich nicht fahren......hab ihn schon einmal zu probieren bis 130 gedrückt ; geht auch aber macht dann keinen Spass mehr.
Ich kann mir vorstellen wie dein Motor ausgesehen hat nachdem das Öl überall umhergeflogen ist.
Nun wo das Öl war rostet er jetzt nicht mehr ;-)
Viele Grüsse
Laurent

nach oben springen

#25

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 14.01.2019 21:13
von Wolga_M21_1961 • Wolgaspezialist | 107 Beiträge | 326 Punkte

Hallo Laurent,
100 habe ich mich noch nicht getraut, dazu ist meine Vorderachse noch zu schwammig.
2 Kugelköpfe habe ich schon für den Austausch im Frühjahr vorgesehen, danach muss ich weitersehen ob noch Buchsen raus müssen.
Rost wird es jetzt am Motor nicht geben :) dafür sehe ich beim Benzin vorpumpen schon vor dem Einsteigen schon wie ein kleines Schwein aus.
Im Sommer wird alles besser.
Gruß aus Rostock
Jörg

zuletzt bearbeitet 16.01.2019 07:28 | nach oben springen

#26

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 15.01.2019 00:32
von Laurent • Wolgakenner | 100 Beiträge | 249 Punkte

Hallo
Welche Stossdämpfer hast du vorne drauf?
Hebel oder teleskop?
Ich hab meine Hebelstossdämpfer mit dickerem Öl gefüllt ist jetzt etwas härter.....aber straffer.
Den Motor einmal mit Kaltreiniger waschen dann ist er wieder sauber.
Gruss

nach oben springen

#27

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 15.01.2019 23:37
von Wolga_M21_1961 • Wolgaspezialist | 107 Beiträge | 326 Punkte

Hallo,
muss leider gestehen, dass ich es nicht 100% weiß. Hinten ist mir gleich aufgefallen das etwas anders ist als bei meinem ersten M21,
da sind definitiv Hebeldämpfer, vorn habe zwar auch schon alles abgeschmiert, aber danach muss ich am WE schauen.
Er ist Bj. 61 also Baureihe 2, also eher Hebel.
Mit dickem Oel muss man sicher auch vorsichtig sein, die größeren Kräfte gehen in die Befestigungsbolzen, zumindestens muss man diese im Auge behalten.
Kaltreiniger habe ich schon gekauft, es muss nur besseres Wetter werden. Meine Garage ist so klein, dass grad der Wagen rein passt und ich zum ein-Aussteigen die Luft anhalten muss :)
Bis dahin, Gruß Jörg

zuletzt bearbeitet 16.01.2019 07:27 | nach oben springen

#28

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 16.01.2019 01:45
von Laurent • Wolgakenner | 100 Beiträge | 249 Punkte

1 und 2 Serie haben Hebelstossdämpfer vorn und hinten.
Bei der 3 Serie sind die Teleskop verbaut.
Gut abschmieren ist wichtig.
Sind ja ein paar Schmiernippel dran.
Kupplung nicht vergessen und Radlager.
Die Motorwäsche hat Zeit .....ist jetzt gut konserviert 😁
Gruss
Laurent

nach oben springen

#29

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 16.01.2019 07:27
von uaz-forum-ruedi • Wolgaspezialist | 189 Beiträge | 360 Punkte

Hallo, bitte die Überschrift dieses Themas beachten und nicht alles durcheinander bringen. Dies ist ein Forum und kein Chat. Danke!
Beste Grüße
Rüdi

nach oben springen

#30

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 16.01.2019 12:36
von Laurent • Wolgakenner | 100 Beiträge | 249 Punkte

Ok Chef

nach oben springen

#31

RE: Vergaser M21 und Lufi ?

in Motor und Technik 02.03.2019 11:31
von Wolga_M21_1961 • Wolgaspezialist | 107 Beiträge | 326 Punkte

Zitat von Wolga_M21_1961 im Beitrag #7
Hallo Rüdi,
heute bei genauerer Betrachtung habe ich gesehen, dass evtl. der Vorbesitzer eher an der linken Schraube (die in der Hülse) oft gedreht hat.
Der Schraubenkopf sieht deutlich benutz aus, was man von der rechten Standgasschraube nicht behaupten kann.
Kannst Du mir bitte sagen, welche Funktion die linke Schraube hat?
Danke und Gruß Jörg



Hallo zusammen, ich würde gern wissen, welche Einstellung verändert die linke kleine Schraube hat (nicht die rot eingekreiste) und ob es dazu eine sozusagen Grundeinstellung gibt? Danke und Gruß Jörg[[File:Vergaser.jpg|none|auto]]|addpics|msn-6-5b5d.jpg|/addpics|

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Vergaser Einstellschrauben
Erstellt im Forum Motor und Technik von Kubi
2 10.09.2020 18:39goto
von wolgafritz • Zugriffe: 133
GAZ M24-10 und Vergaser K-151
Erstellt im Forum Motor und Technik von felix_250
5 16.06.2020 18:06goto
von wolgafan • Zugriffe: 201
Grundlegende Einstellungen Vergaser K-126Г
Erstellt im Forum Motor und Technik von CitroenAgence
4 22.08.2016 11:51goto
von uaz-forum-ruedi • Zugriffe: 2829
Vergaser vom GAZ24 auf GAZ21
Erstellt im Forum Motor und Technik von trothe
6 09.08.2015 23:03goto
von trothe • Zugriffe: 1140
Vergaser K 129, wo kommt welche Düse hin?
Erstellt im Forum Motor und Technik von rema1964
1 18.03.2015 07:42goto
von uaz-forum-ruedi • Zugriffe: 981
Vergaser K 129, findet nach Lastfahrt sein Standgas nicht wieder
Erstellt im Forum Motor und Technik von rema1964
6 04.02.2015 17:33goto
von wolgafan • Zugriffe: 949
Vergaser Technik
Erstellt im Forum Motor und Technik von der mit dem Wolga tanzt
0 28.08.2013 22:14goto
von der mit dem Wolga tanzt • Zugriffe: 488
Einstellung Vergaser K129
Erstellt im Forum Motor und Technik von protheus
11 12.04.2015 22:38goto
von onyx91 • Zugriffe: 4556
K131 Vergaser
Erstellt im Forum Motor und Technik von gobi
0 09.06.2009 20:24goto
von gobi • Zugriffe: 2067

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 181 Gäste und 4 Mitglieder, gestern 288 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1492 Themen und 8011 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 238 Benutzer (03.08.2019 05:29).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor
Datenschutz