Wolga Kalender 2018 ist da!!!! hier klicken / UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 17. Ostblockfahrzeugtreffen Pütnitz 06.07.18 - 08.07.2018 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken

#21

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 06.05.2010 23:30
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Echte Kerle fahren Männerautos! Und Du bist ein ganzer Kerl! (dank Chappi?)


nach oben springen

#22

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 18.05.2010 20:52
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Im Telefonat mit dem Rüdi eben habe ich erst kapiert, das der Bremskraftverstärker hydraulisch und nicht mechanisch funktioniert! Das ist natürlich hoch interessant! Wer hat einen über? Das würde ich gerne mal ausprobieren, auch wenn er dann bei mir nur auf einen Kreis wirkt, vorne könnte mans bestimmt vertragen!

nach oben springen

#23

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 23.09.2010 18:53
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Ich musste inzwischen erst mal alles mögliche andere erledigen, bin jetzt wieder an den Bremsen dran. Ich habe versuchseise einen "Adapter" auf den Bremshebel zum HBZ gebastelt. Ich wollte ausprobieren mehr Kraft auf den HBZ zu bringen und dafür mehr Weg zu brauchen. Die erste Version brachte garnichts, hat also das Hebelverhältnis nicht geändert. Daraufhin habe ich noch einen gebaut, nochmal 3mm verkürzend. Das Resultat ist schrecklich - das Auto bremst jetzt noch schlechter, was ich nicht verstehe.
Jetzt bin ich mit meinem Latein wirklich am Ende, ich halte es in den Zustand auch nicht für sinnvoll einen Bremskraftverstärker einzubauen, weil das den Fehler nur verwischt.
Bremsbeläge sehen ok aus, Bremsflüssigkeit ist erneuert, hat noch jemand einen Tip?

zuletzt bearbeitet 23.09.2010 18:55 | nach oben springen

#24

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 23.09.2010 19:25
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Ick kann ja ma rumkommen und dann sehen wir uns das mal an..


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#25

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 23.09.2010 19:29
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Wäre ich auf alle Fälle dankbar für - vielleicht bin ich ja betriebsblind!?

nach oben springen

#26

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 23.09.2010 20:11
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Bin leider demnächst nicht in Berlin sonst hätte man mal am Auto fachsimpeln können. Aber ruf mich doch mal an, vielleicht kann man am Telefon das problem erörtern. Schau mal in die PN


nach oben springen

#27

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.11.2010 08:38
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Nach dem ich einfach keinen Fehler finden kann, stehe ich nun doch kurz davor, einen BKV vom Wolga 24 einzubauen, und sei es auch nur probeweise..... Hat jemand von dem Teil eine technische Zeichnung? Gekauft habe ich schon einen, ich würde ihn nur erst gerne besser verstehen....

nach oben springen

#28

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.11.2010 19:32
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Hi Gobi,
was ist bei Bernd rausgekommen?


nach oben springen

#29

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.11.2010 20:08
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Da war ich noch gar nicht! Ich habe zur Zeit heftige Gesundheits Probleme und kann nicht viel mehr machen, als die nächsten Schritte vorraus planen. Nach dem ich auch im HBZ keinerlei Makel gefunden habe - fällt mir einfach nicht mehr ein...

nach oben springen

#30

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.11.2010 20:28
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Zum BKV des 24er hab ich kein Bild parat, versuch ihn mal zu erklären! Grundfunktion: hydraulisch betätigt, pneumatisch unterstützt. Mit deinem Bremspedal/ Hauptbremszylinder betätigst Du einen Kolben im BKV welcher die Kraft an die Radbremse weiterleitet dabei wird gleichzeitig ein Ventil geöffnet und atmosphärischer Druck wirkt auf die Rückseite der großen Membrane, dadurch wird diese mittels Unterdruck aus dem Ansaugkrümmer zusammengezogen und unterstützt so den Kolben, ungefähr verstanden?
Kannst auch hier schauen Bremskraftverstärker verstehen
was auf diesem bild das Pedal macht, machst Du beim 24er mit Hydraulik, capito?


nach oben springen

#31

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.11.2010 21:52
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Meine russischen Berater haben erzählt du sollst die Luft aus dem Kreislauf nehmen ;-) !!!

Nein spass!! Der HBZ scheint seine Tage hinter sich zu haben. Die alten Russen sagen dass was du auch schon gemacht hast. Auseinanderbauen und alles reparieren. Geht es dann nicht dann ist er einfach Schrott!!!

lg


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#32

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.11.2010 22:09
von MQ-Pobedabaldfahrer • Forumadministrator | 1.404 Beiträge | 2397 Punkte

Gib mal eine Bildersammlung von deiner Anlage (habe ihn erstmal auf dein Bremszylinder auf deiner Page verwiesen -> hoffe der UAZ Zylinder ist noch aktuell!!!!! Ich habe da gerade ein Bremsenspezialisten am Bein (keine Ahnung wie lange) der kann helfen. Ist aus der Ukraine und Mitglied im ukrainischen GAZ Club.

lg


Wolgaregister
©opyright Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#33

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.11.2010 22:47
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Ja, UAZ HBZ vorne M21 Bremsen, hinten M24 MEIN Berater sagt, das müsste eigentlich hinhauen.
Ich kann mir inzwischen nur vorstellen, daß es an dem mehr an Gewicht liegt, vorallem vom Motor, der noch dazu ein Stück über die Vorderachse rausragt

@Wolgacruiser: ich wollte vorallem sicher gehen, daß die Behauptung stimmt, daß Wenn der BKV ausfällt, nicht die ganze Bremse ausfällt sondern wirklich nur die Verstärkung - dann würde ich weit beruhigter damit rumfahren!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
IMG_3749.JPG
M24 Bremse1.jpg
nach oben springen

#34

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.11.2010 22:50
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Hier der HBZ und ein Schnittbild, damit man mal sieht, wie weit der Motor vorne überhängt (nicht zu ernst zu nehmen, aber der Moto hängt wirklich ein Stück über)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen und (falls vorhanden) Vorschau-Grafiken der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
hauptbremszylinder.jpg
p20Schnitt.gif
zuletzt bearbeitet 12.11.2010 22:53 | nach oben springen

#35

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 11.01.2011 18:00
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

So, Freunde nun wirds peinlich , der Fehler ist gefunden:
Ich hatte zwischenzeitlich versucht die Hebelverhältnisse zu ändern, was aber nicht funktioniert, weil man dadurch in einen Totpunkt gerät und das ganze gar nicht mehr funktioniert - das nur der Vollständigkeit halber.

Also habe ich klein bei gegeben und einen M24 Bremskraftverstärker eingebaut und zwar unter den Kotflügel, da passt er mit viel Getüftel so gerade eben hin.
Erste Probefahrten in der Tiefgarage und die große Endtäuschung - alles zeimlich genauso mies wie vorher! Beim genervten vor- und zurückfahren, machte ich dann eine seltsame Entdeckung: rückwärts bremst die Karre brutal!!!?
Abends rief mich Paul (mein Berater in all diesen Fragen) lachend an und wusste direkt was los ist: Ich hatte links und rechts verwechselt beim Zusammenbau, dadurch hat man zwei ablaufende Bremsbacken!
Ich habe heute alles umgeschraubt, die Seiten lassen sich tatsächlich problemlos tauschen. Nur an wenigen Stellen denkt man, wenns falschrum ist, "das ist aber blöd konstruiert" z.B. kommt man falschrum schlechter an die Entlüftungsschrauben, sonst merkt man es eigentlich nicht.
Was soll ich sagen, zusammen mit dem Verstärker ist der Erfolg durchschlagend, ich muss mich erstmal umgewöhnen, damits nicht die ganze Zeit quietscht!!

nach oben springen

#36

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 11.01.2011 22:36
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

GLÜCKWUNSCH /*An die einfachsten Sachen denkt man nicht, sorry, hätte ich mal nachfragen müssen. Aber an solche Fehler denkt man nicht wenn man mit dem Kram aufgewachsen ist.


nach oben springen

#37

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 12.01.2011 00:20
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Siehst Du, bei mir ist es genau umgekehrt, immerhin ist das ja das erste Auto meines Lebens..
Oben auf dem Bild das ich gepostet hatte sieht man es übrigens, wenn man genau hinsieht: links die Spurstange, also vorne....

nach oben springen

#38

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 03.02.2011 10:00
von uaz-forum-ruedi • Wolgaspezialist | 179 Beiträge | 340 Punkte

Ein freundliches Hallo in die Expertenrunde,

nach vielen Monden Pause möchte ich mich nun endlich im Wolga-Forum-Deutschland zurückmelden.

Und zwar habe ich abschließend zu diesem Bremsenthema noch eine Frage parat: Wie genau funktioniert denn nun das Entlüften? Ich habe ja zum Anfang dieses "Fadens" einige Anmerkungen dazu gefunden aber leider kann ich mich beim besten Willen nicht mehr genau an die Abläufe erinnern. Also gebt mir doch bitte in Stichpunkten eine kurze Anleitung, damit ich sie an meine UAZ-Forum-Freunde weiterleiten kann, denn dort stellt sich gerade wieder einmal die Umrüstungsfrage, weil auch ein paar der alten UAZs gern mit etwas besseren Bremsen unterwegs sein wollen.

@Gobi: Ich hoffe, es geht dir wieder besser. Was war denn los? Wer oder was hat deine Gesundheit beeinträchtigt? Du hast ja nun endlich auch dieses Problem mit den Bremsen an deinem schicken Pobjeda-Schopper gelöst. Kannst du mir denn kurz helfen beim UAZ- entlüften?

Freundliche Grüße an ALLE

Rüdi

nach oben springen

#39

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 03.02.2011 11:28
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Zum UAZ kann ich nichts sagen, ich weiß nur das es beim LUAZ ganz bestimmte Kniffe gibt, sonst bekommt man die Bremsen NIE entlüftet - also ruf am besten mal Paul Raiser an, niemand kennt sich besser aus!

Zur Gesundheit: kurz gesagt, bin ich im letzten Jahr schlagartig gealtert und habe eine ganze Reihe Beschwerden bekommen, gekröhnt wurde das Ganze noch durch eine heftige Kiefer OP.... das kann einem schon mal den Schwung nehmen...

nach oben springen

#40

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 28.08.2011 13:20
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Ich bin noch nicht fertig.
Der Bremskraftverstärker muss wieder raus, der Eingriff nur auf den vorderen Kreis hat sich überhaupt nicht bewährt - wenn man nicht all zu schnell fährt, bremst es sehr beeindruckend, aber schon ab 50 merkt man, das der Wagen vorne überbremst, d.h. die reifen qualmen schon, hinten bremst derweil noch nichts....

Der BKV ist also zu haben, wenn den jemand brauchen kann!

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: zim
Besucherzähler
Heute waren 56 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 121 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1411 Themen und 7428 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 93 Benutzer (29.05.2016 21:04).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor