Wolga Kalender 2019 ist da!!!! hier klicken / UdSSR Fahrzeugtreffen in Dortmund hier klicken / 1.Oldtimerfernfahrt zum Balaton 21. Juli bis 04.August 2019 hier klicken / 20.OMMMA Magdeburg 25.08. bis - 26.08.2018 hier klicken / Wissen wo unsere Mitglieder wohnen hier klicken / Wolga´s bei eBay hier klicken

#1

Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 28.04.2010 23:33
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

An meinem Pobeda sind die Bremsen wirklich übel, hier in der Innenstadt mach ich mir echt in die Hose - falls mir mal einer die Vorfahrt nimmt, werde ich den ziemlich sicher wegbügeln...
Mein Problem dabei - ich weiß nicht genau ob und was ich tun soll. Ich hab soweit alles gemacht, wie mein russicher Berater, der sich wirklich gut auskenn vorgeschlagen hat. Die ganze Anlage ist auf UAZ Zweikreis umgebaut (Gleicher Durchmesser der Bremszlinder). Das haut im Prinzip auch erstmal alles hin. Das Bremsverhalten ist so, daß ich wie ein Ochse drauftrete, das Pedal beim besten Willen nur bis zur Mitte getreten bekomme und die Bremsleistung dabei ist äusserst mäßig.

Der Gedanke liegt nahe, daß die Hebelverhältnisse geändert werden müssten. Aber mein Berater sagt, daß es nur bis zur Mitte geht, muß so sein, falls ein Kreis ausfällt, fällt das Pedal ein ganzes Stück runter, daß braucht man als Reserve. Ich mag mich mit dem Zusatand aber nicht abfinden. Neue Bremsbeläge brachten nur minimale Besserung.

Wie bremsen denn die 21er? Der Hauptbremszylinder ist doch meines Wissens im Prinzip gleich oder hatten die da schon was modernisiert? Die Bremsen an den Rädern sind bei mir sowieso vorne 21 und hinten 24 (wegen der Handbremse)
Wäre auch nicht abgeneigt ein Wolgafahrer aus Berlin würde mal meine Karre fahren und bremsen, damit man mal einen Vergleich hat

nach oben springen

#2

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 28.04.2010 23:42
von wolga-forum-deutschland • Forumbetreiber | 859 Beiträge | 1069 Punkte

Meine Bremsen auch nicht wirklich besser. Ich habe es nicht geschafft die Räder zum blockieren zu bringen. Ich weiß aber aus Filmen das es gehen müsste und auch Cruiser hat mir berichtet das die bremsen eigentlich auch bremsen müssten.

Vielleicht nicht so stark wie hier:


©opyright
Ein Kopieren meiner Beiträge, sind nur in Form von Zitaten mit Quellenangabe erlaubt
nach oben springen

#3

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 29.04.2010 06:30
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

Also ich kann Eure Probleme nicht ganz nachvollziehen, bei meinem M21, bei dem einer Freundin und die beiden aus HAmburg bremsen alle tadellos bis zum blockieren aller vier Räder. ich bin mit meinem sehr zügig in der Stadt unterwegs und sehr spät auf der Bremse, da muss die beißen. Gobi, warst Du mal auf einem Prüfstand? Wie groß ist die Bremskraft? Hast Du neue Bremsschläuche damals eingebaut? Vielleicht die Bremssleitung zu stark gebördelt? Hatte ich auch schon mal, kam jemand an und hatte Radzylinder gewechselt, Leitung zerstört, neue angefertigt und die zu sehr gedrückt. War der Querschnitt zu eng und die HA bremste nicht mehr.


nach oben springen

#4

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 29.04.2010 08:16
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Ok- das ist mal eine Aussage, es müsste also gehen!
Das mit dem Prüfstand ist eine gute Idee!

nach oben springen

#5

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 29.04.2010 11:06
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

am besten wäre natürlich ein Rollen-prüfstand, da kann man schön den Kraftverlauf sehen und die Änderung, bei Plattenprüfstand gibts nur Endwert.


nach oben springen

#6

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 02.05.2010 09:05
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

welche komponenten hast du verbaut?
Bei Bremse bin ich langsam fit


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#7

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 02.05.2010 10:52
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Steht doch da UAZ HBZ , vorne 21 Zylinder , hinten 24 (sind aber meine ich identisch mit 21)

nach oben springen

#8

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 02.05.2010 11:07
von Wolgacruiser • Moderator | 430 Beiträge | 475 Punkte

24er Radzylinder unterscheiden sich nur durch die Nachstellung von 21ern. Der UAZ HBZ hat auch den gleichen Kolbendurchmesser wie der 21er. Gobi, wie schnell kommt das Bremspedal zurück? Dauert es etwas, bzw. hast Du gleich nach dem lösen etwas Spiel im Pedal? Könnte sein dass der Kolben klemmt, hatte ich mal beim Moskwitsch. Da klemmt der Kolben am Bodenventil. Was sagt der Prüfstand?


nach oben springen

#9

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 02.05.2010 11:15
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Auf dem Prüfstand war ich noch nicht - ich hoffe, ich komme diese Woche dazu. Pedal kommt ganz normal zurück.

nach oben springen

#10

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 03.05.2010 08:33
von Der Rüdi (gelöscht)
avatar

Hallo Gobi und mein Beileid zu dieser Problematik, aber, wenn du schon so ein GEILES Auto gebaut hast, wirst du diess Problem auch noch lösen, da bin ich ganz sicher

Du hast sicher schon über den Einsatz eines Bremskraftverstärkers nachgedacht?!
Gleichwohl ist es ratsam, VORHER die Bremswirkung zu optimieren, denn, so wie du es beschreibst, kann da was nicht stimmen. Selbst mein GAS69 mit Simplex-Bremsen vorn UND hinten bringt es zum brachialen Quietschen einer Vollbremsung, wenn es sein muss. Dabei steht er dann zwar nicht mehr gerade und das Lenkrad muss ich richtig gut festhalten, aber er bremst. Wohin er dabei zieht, entscheidet er immer erst beim bremsen ... *seufz*

Wie gesagt, da baust du gehörig Druck auf, der sich aber nicht an den Radbremszylindern wiederfindet. Da ist was faul. Gern würde ich dein Auto mal fahren, aber leider ist auch für mich Berlin nicht umme Ecke *grins*

Ich habe in meiner UAZ452-Pritsche einen Bremskraftverstärker vom 24-Wolga drin und bin sehr zufrieden damit. Die Bremse ist besser dosierbar und im Ernstfall packen alle Räder zu, wenn auch mit dem oben beschriebenen Richtungsdrang nach links oder rechts, aber das ist ja eine ganz andere Geschichte und lässt sich auch nicht ganz eleminieren bei der Einkreisanlage.

Kann es denn vielleicht sein, dass deine (wenn auch neuen) Bremsbeläge verglast sind??? Ich habe mal Bremsbacken gesehen, deren Oberfläche durch das Anschleifen der Bremsbacken glasiert waren, weil sie einfach SCHEI... Qualität hatten. Da kann dann keine Verzögerung einsetzen!

Nun denn, viel Erfolg bei der Lösung des Problems und freundliche Grüße in die EMW-Gemeinde

Rüdi

nach oben springen

#11

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 03.05.2010 12:32
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Grüß Dich Rüdi!

Also ich bin heute kurz entschlossen in eine Werkstatt gefahren und der Meister meinte, das er vorne sogar sehr gut (!!??!) bremst, hinten (rechts) war nicht so der Hit. "Det is' halt 'ne Männerbremse" Ja, ok...

Vorne habe ich auch nagelneue Beläge draufmachen lassen, die allerdings erstmal überhaupt nicht passten, so daß ich da schon eine Weile dran rum feile.... - mein persöhnlicher Eindruck war auch, das er langsam etwas besser bremst - aber das kennt man ja, das kann genauso Gewohnheit sein!
Hinten sind noch alte aber unbenutzte Bremsbeläge drauf - wenns aufhört zu Regnen, schau ich noch mal rein.

Bremskraftverstärker würde ja auch eine andere Pedalerie erfordern, daß fänd ich schon doof - bei den Amis gibts sowas auch "Underfloor", ich denke aber, dafür ist kein Platz da--

zuletzt bearbeitet 03.05.2010 12:37 | nach oben springen

#12

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 03.05.2010 13:12
von Der Rüdi (gelöscht)
avatar

Die Pedalerie ändert sich nicht, wenn du den vom 24er Wolga nimmst. Der kommt direkt mit Anschluss vom Hauptbremszylinder und wird dorthin gebaut, wo Platz ist. Lediglich die Bremsleitungen müssen modifziert werden und am Krümmer muss es einen Unterdruckanschluss geben. Wenn du möchtest, mach ich mal Fotos, wie es in meiner UAZ- Pritsche gelöst wurde. Da ist der Einkreis-HBZ drin mit unveränderter Pedalerie.

Also, wenn der Prüfstandsmeister sagt, er bremst, dann glaub ihm doch *grins* und bau dir einen Bremskraftverstärker ein, dann wird alles gut. *Daumenhoch*

nach oben springen

#13

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 03.05.2010 18:04
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

ja, mach mal Bilder - würde mich schon interessieren - ich dachte immer der 24 hat hängende Pedale und den HBZ im Motorraum?!

nach oben springen

#14

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 03.05.2010 18:09
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Ich meinte auch Solche Sachen wie HBZ, Verstärker, Bremstrenner oder Signalisator.

Meiner war aufm Prüfstand auch top, und auf der Strasse ne Katasrophe!


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#15

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 03.05.2010 20:37
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Zitat von socke
Bremstrenner oder Signalisator


ich weiß nicht mal was das ist!?

nach oben springen

#16

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 04.05.2010 15:06
von Der Rüdi (gelöscht)
avatar

Ja, da magst du ja Recht haben. Ich kenne den 24-er Wolga nicht, aber - wie gesagt - die Pedalerie ist in dem Fall wurscht.

Schauma hier:
Dies könnte der Bremstrenner sein, der normalerweise in der Zweikreisanlage zu Hause ist und bei mir den vorderen und hinteren Kreis voneinander trennt. Die Schraube in der Mitte oben kann man zudrehen, dann kann man getrennt entlüften. Aber danach nicht vergessen, wieder aufzudrehen *grins*



Zweites und drittes Bild zeigen den Bremskraftverstärker:





Viertes und fünftes Bild zeigen den Signalisator, so, wie er im 469-er UAZ zu Hause ist.
Hier wird signalisiert, wenn der Druck NICHT gleichmäßig in beiden Kreisen wirkt.




Darüber hinaus skizziere ich dir gern anhand weiterer Fotos die komplette Bremsanlage meiner UAZ-Pritsche. Dies geht allerdings erst am Wochenende, weil ich ja in HH meine Brötchen verdiene.

zuletzt bearbeitet 04.05.2010 15:15 | nach oben springen

#17

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 04.05.2010 17:55
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Vielen Dank! DAS ist also der Signanlisator! Das Teil habe ich auf Anraten weggelassen, mein Berater meinte, daß merkst Du schon wenns nicht bremst

nach oben springen

#18

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 04.05.2010 21:22
von socke • Moderator | 524 Beiträge | 600 Punkte

Der Signalisator schliesst einen Kreis wenn dort der Druck abfällt. Dabei verschiebt sich der Kolben in der Mitte und gibt über einen Schalter ein Signal an die Lampe in der Armaturentafel. Ist übrigens beim 24er der gleiche wie der Rückfahrlichtschalter. Eigentlich ne schlaue Sache.

Rüdi, bist du beim Bremstrenner sicher das der beim entlüften zugedreht werden muß?
Ich hab hier ne KFT mit kompletter Beschreibung einer 24er Bremsanlage mit Schnittzeichnungen usw.
da steht zum Entlüften geschrieben: Die Schraube 2 1/2 Umdrehungen öffnen.

Du hast übrigens fast ne komplette 24er Bremsanlage drin: HBZ nicht, aber dann Verstärker, Bremstrenner, Signalisator.
Genau so isses bei mir.


Viele Grüsse von Socke!
nach oben springen

#19

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 05.05.2010 08:01
von Der Rüdi (gelöscht)
avatar

Sicher bin ich da nicht, kann auch sein, dass ich da was verwechselt habe, weil es schon einige Monde her ist, dass ich da dran war.
DANKE für die Berichtigung.

Kameradschaftliche Grüße

Rüdi

nach oben springen

#20

RE: Bremsen sind schrecklich

in Fahrwerk und Bremsen 06.05.2010 22:38
von gobi • Wolgafahrer | 109 Beiträge | 111 Punkte

Sicher, man kann sich mit vielem abfinden - aber ich war heute mit meinem Freund beim TÜV, er hat einen 40er Plymouth, von der Technik her nahezu identisch, der bremste genauso gut oder schlecht wie meiner laut Prüfstand, aber er muss dafür nicht treten wie ein Ochse! Gleiches gilt übrigens für die Lenkung - das ist dann wohl ein Mädchenauto? Ic frage mich wirklich warum das so viel einfacher zu fahren ist....

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Wolga-Bulgaria
Besucherzähler
Heute waren 171 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 194 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1417 Themen und 7463 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 93 Benutzer (29.05.2016 21:04).



Xobor Forum Software von Xobor | Forum, Fotos, Chat und mehr mit Xobor